01.12.07 17:57 Uhr
 653
 

Studie: Erotische Fantasien helfen gegen Schmerzen

Wie eine Studie ergab, erhöhen Gedanken an erotische Situationen die Schmerzschwelle und können so zur Schmerzlinderung beitragen.

In dem Versuchen mussten die Probanden ihre Hände in Eiswasser tauchen. Diejenigen, die dabei an eine besonders erregende Szene dachten, konnten ihre Hände länger im Wasser halten als die, die eine neutrale Situation im Gedanken hatten.

Der Grund liegt beim Thalamus im Gehirn, der sowohl sexuelle Fantasien als auch Schmerzen steuert. Ein besonders positiver Reiz lässt demnach Schmerzen als geringer empfinden.


WebReporter: Jimyp
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Schmerz, Fantasie
Quelle: www.gesundheit.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut
Stiftung Warentest: Die meisten Verhütungs-Apps bei Test durchgefallen
USA: Frau wollte sich Po vergrößern lassen und muss nun im Rollstuhl leben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2007 18:14 Uhr von posso64
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Dann ist es jetzt bewiesen! Nicht nur Rauchen ist gesundheitsschädlich sondern auch Sex!

Schmerz ist ein Warnsignal.
Erotische Gedanken schalten dieses Warnsignal aus.
Demnach ist die Gesundheit gefährdet.

Also: Nicht Rauchen - Kein Sex - Und dann ???
Kommentar ansehen
01.12.2007 18:27 Uhr von Jimyp
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@posso64: Nunja, der Schmerz wird ja nicht komplett ausgeschalten, sondern gelindert und somit etwas erträglicher.
Wer das z.B. auf einem Zahnarztstuhl schafft, hat schon mal einen kleinen Vorteil! ;)
Kommentar ansehen
01.12.2007 19:08 Uhr von roteGraefin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Quatsch posso64: Es ist das Phänomen wie Yogis oder woher die Aussage kommt "Indianer kennen keinen Schmerz"

Die Ganzheit des Menschen ist bei sexuellen Phantasien angesprochen und die Angst und damit die Verkrampfung der Muskeln ist ausgeschaltet.

Es ist die Hingabe an den Augenblick.
Kommentar ansehen
02.12.2007 13:50 Uhr von aquarius565
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt! Ich leide unter sehr starken Schmerzen, aber wenn ich mir vorstelle, eine Frau zu lieben, gehts mir besser. Es ist nichts negatives an dieser Vorstellung, nur werden die erotischen Fantasien immer stärker.
Manchmal wenn ich Handbetrieb mache, habe ich meine Traumfrau vor Augen. Diese Vorstellung befriedigt mich ungemein, und gibt mir das Gefühl, zu Recht zu leben.
Kommentar ansehen
18.12.2007 23:00 Uhr von HammyGirl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: wenn man abgelenkt ist, dann merkt man den Schmerz nicht so.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?