01.12.07 13:27 Uhr
 6.767
 

Bayern: Lehrling hatte Zeugnis gefälscht - Job-Verlust und Strafanzeige

Ein früherer Absolvent eines Berufsbildungszentrums für Keramik hatte in seinem Zeugnis die Note "5" in Mathematik. Um einen Ausbildungsplatz zu bekommen, frisierte er diese zu einer "2" um und erhielt auch bei einer Firma in Hirschau (Oberpfalz) einen Ausbildungsvertrag.

Da der Lehrling nicht die erwünschte Leistung brachte, kontaktierte der Arbeitgeber deshalb das Berufsbildungszentrum. Dadurch flog der Schwindel des ehemaligen Schülers auf.

Er verlor daraufhin seinen Arbeitsplatz und eine Strafanzeige wird folgen.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bayern, Bayer, Verlust, Job, Strafanzeige, Zeugnis, Lehrling
Quelle: www.frankenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2007 11:35 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kenne die jetzt üblichen Zeugnisse nicht. Früher waren die Noten teilweise noch handschriftlich eingetragen. Aber im Zeitalter der Computer wird er dieses mit einem Nachbearbeitungsprogramm „aufpoliert“ haben.
Kommentar ansehen
01.12.2007 13:41 Uhr von Jimyp
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Mit einem Scanner und Photoshop ist es kein Problem, ein Dokument, ob es nun handschriftlich oder mit dem PC ausgestellt wurde, zu manipulieren!
Kommentar ansehen
01.12.2007 13:50 Uhr von Audi88
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
echt: easy sowas heutzutage zu fälschen. Der Azubi ist selber schuld, geschieht im recht.
Kommentar ansehen
01.12.2007 16:32 Uhr von ThomasHambrecht
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Man kann darüber denken wie man will aber offenbar fälschen über die Hälfte der Bewerber ihre Abschlusszeugnisse. (Aussage von Firmen-Rechtsanwälten welche die Betriebe warnen)

In einer Zeit, wo man immer der beste sein muss, niemals länger als drei Monate arbeitslos gewesen sein dufte - da man muss ja fast schon zu Hilfsmitteln greifen.
Das Arbeitsamt sagt übrigens: Sie dürfen lügen soviel sie wollen. natürlich nicht zeugnisse manipulieren.

Ich hatte immer das Pech, dass meine 3 Arbeitgeber nacheinander konkurs gingen.
Solchen Zeugnissen glaubt man gar nichts, weil einem die konkursen Chefs das Beste bezeugen - und überprüfen kann man auch nichts mehr.
Kommentar ansehen
01.12.2007 16:48 Uhr von gatita
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
urkundenfälschung: is ja eigentlich klar, das er dafür bestraft wird!!

sorry aber ich hab wenig mitleid für den jungen.... hätte er in der schule eben mehr gelernt ;)
aber mathe naja das ist halt so n fach :s
Kommentar ansehen
01.12.2007 18:06 Uhr von delauer
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ahja: Sowas passiert täglich in Deutschland. Wenn es jezt für jeden Fall davon eine News geben würde, könnte man dafür eine eigene Seite eröffnen.
Kommentar ansehen
01.12.2007 18:23 Uhr von DukeMage
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
...ich weiß nicht Sicherlich ist es für jeden ein leichtes sein Schulzeugnis zu fälschen.
Aber es gibt viele Arbeitgeber, die vor einer Einstellung schon mal beim vorherigen Arbeitgeber anrufen. Da sollte man vorsichtig sein.

Der schwindel wäre ja nie aufgeflogen, wenn er die gewünschte Leistung gebracht hätte. Dann wäre es dem Betrieb vielleicht sogar egal gewesen ;-)
Kommentar ansehen
01.12.2007 19:28 Uhr von no_trespassing
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Fälschung klappt nur dann wenn man aus Faulheit, Prüfungsangst oder Pech sich die Note versaut hat.

Wer wirklich schlecht ist, dem hilft auch keine frisierte Note.
Kommentar ansehen
02.12.2007 01:24 Uhr von minnimotzer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@terrorstorm: eben nicht, er hatte doc h ´ne 5 in Mathe :p...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt
Kevin Hart explodiert im neuen "Jumanji 2"-Trailer dank Kuchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?