01.12.07 13:06 Uhr
 3.878
 

T-Mobile lockt iPhone Kunden mit Tarifänderung

Mit Vergünstigungen beim Tarif des von Apple auf den Markt gebrachten iPhone will Vermarkter T-Mobile ab Dezember Neukunden gewinnen und bisherige iPhone-Nutzer zufriedenstellen. Dafür gibt es ab dem heutigen Samstag eine Wochenend-Flatrate.

Unabhängig davon, welchen Tarif man gewählt hat, besteht nun die Möglichkeit, am Samstag und am Sonntag kostenfrei in das deutsche Festnetz und in das Netz von T-Mobile zu telefonieren.

Am Montag wir die Entscheidung im Rechtsstreit zwischen T-Mobile und Vodafone um die exklusive Bindung des iPhones bekannt gegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: iPhone, Kunde, Mobil, Tarif, T-Mobile
Quelle: satundkabel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2007 13:22 Uhr von posso64
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Achtung!!! Man sollte auf jeden Fall auf eine automatische und stillschweigende Vertragsverlängerung achten.

Zumindest die [edit;anikap] verlängert, ohne darauf hin zu weisen!!!
Kommentar ansehen
01.12.2007 14:11 Uhr von HarryL2
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@posso64: Kann man nicht gleich beim Abschluß des Vertrages zum nächstmöglichen Termin kündigen und sich das schriftlich geben lassen ? :-)
Kommentar ansehen
01.12.2007 19:05 Uhr von LanceLovepump
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@posso64 : ist hier in der schweiz schon lange so: musst einfach nur direkt nach vertragserhalt künden ;)

bsp: machst heute einen vertrag, schreibst morgen eine kündigung per 30.11.2009 :DDD
Kommentar ansehen
01.12.2007 21:25 Uhr von posso64
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
@ futurelife06: Also, beweisen brauch ich hier gar nix!
Ich kann höchstens schildern, wie es war.
Dann kann jeder selbst entscheiden, ob er mir glaubt oder nicht.

Irgendwann im September bekam ich einen Anruf der Telekom, in dem man mir mitteilte, dass ich ab sofort in einem preiswerteren Tarif seie und ob ich damit einverstanden wäre. Nachdem ich zugestimmt habe bat ich noch um ´etwas Schriftliches´ dazu, was ich aber nie bekommen habe.
Nach diversen Unstimmigkeiten und Störungen, die, wenn überhaupt, schleppend beseitigt wurden habe ich alle meine Verträge gekündigt.
Mitte November las ich dann in einem anderen Forum von einem ähnlichen Fall. Der Anschlussinhaber berichtete ebenfalls von dieser heimlichen Vertragsverlängerung. Daraufhin habe ich auf eine Kündigungsbestätigung gewartet.
Die ist dann heute Morgen gekommen. Mein Vertrag läuft im September 2009 ab.

@LanceLovepump, HarryL2
´musst einfach nur direkt nach Vertragserhalt künden´
Welchen Vertrag sollte ich denn kündigen?

So, glaubt es oder glaubt es nicht! Mir egal! Ich freue mich über jeden, der auf die Telekom reinfällt.
Mein nächster Schritt ist der Weg zum Rechtsanwalt!
Kommentar ansehen
01.12.2007 22:15 Uhr von posso64
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@ futurelife06: Wer was verwechsel bist dann wohl du.
es ging nicht um 5 sondern um 20 Euro. Mag sein, dass es sich, wie du schreibst um C&S handelt.
Auf jeden Fall wurde ich NICHT auf eine Vetragsverlängerung hingewiesen, sonst würde ich mich ja nicht so darüber aufregen. Zudem hätte ich einer 24-monatigen Verlangerung nicht zugestimmt.
Es war so, wie ich es beschrieben habe.
Wie du selbst schreibst, gehst du vom Idealfall aus.
Wo habe ich dann 2 Sachen verwechselt???
Du schreibst, dass es bei T-Mobile nicht der Fall ist.
Das kann sein. Aber die Frage ist, ob es auch so bleibt.
Zu T-Mobile noch eine kurze Bemerkung.
Vertragsschluss war 31.11.2007.
Abgeschaltet wurde am 28.11.2007.

Wo ist jetz das Missverständnis und was liegt fernab der Realität.
Kommentar ansehen
01.12.2007 23:23 Uhr von posso64
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@ futurelife06: Du stellst mittlerweile Behauptungen auf, die unsinnig sind.

´Du bekommst immer eine Auftragsbestätigung´
Ich habe keine bekommen!!!

´Solange du keine Quelle angibst ist deine Aussage falsch.´
Kannst du belegen, dass ich eine bekommen habe?
Nein, dann ist deine Aussage nach deiner Aussage falsch.

Wie ich schon geschrieben habe, kann doch jeder für sich selbst entscheiden, wie er meinen Hinweis beachtet.
Kommentar ansehen
02.12.2007 01:26 Uhr von Borgir
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
immer diese extrawürste: jetzt für iphone-kunden...ein possenspiel das seines gleichen sucht
Kommentar ansehen
02.12.2007 02:57 Uhr von BrianBoitano
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ borgir: Die WochenendFlat kannst du bei einem Relax XL auch haben...
Kommentar ansehen
03.12.2007 19:10 Uhr von Chaosmaster2411
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Posso: Du hast Recht, dass dir in dem Falle unrecht getan wurde, aber das lag dann nicht mit 100 %iger Wahrscheinlichkeit nur an der Telekom. Klar ausschließen kann man es nie, aber kannst du sagen, dass die böse Telekom dir mit Absicht die Auftragsbestätigung vorenthalten hat oder ob sie vllt doch bei der Post verloren gegangen ist?

Die Angebote per Telefon sind tatsächlich immer etwas dubios und bei sowas würde ich gleich auflegen! Als normaler Mensch weiss man, was man hat und was es momentan gibt und da brauche ich keine Leute am Telefon, die mir da was aufschwatzen, sei es noch so toll! Wenn ich etwas will, dann gehe ich in einen Laden und mache das da alles.

Arbeite seit letzter Woche selbst in einem Telekom Shop und bekomme selbst mit, mit welchen Tricks die am Telefon arbeiten. Die meisten Kunden wollen gar keinen Umstieg auf ein anderes Produkt und bekommen trotzdem eine Auftragsbestätigung. Jedoch sind diese Call Center dann meist ausgegliedert und sind nur auf die Provision aus...
Kommentar ansehen
03.12.2007 20:04 Uhr von BrianBoitano
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Chaosmaster2411: Was ist so schlimm daran, die Leute auf Angebote hinzuweisen? Nicht jeder der einen C&S C hat weis, dass er auf einen C&S C 2 umsteigen kann und dann, je nach dem, 10€ pro Monat spart? Und die 2 Jahre Vertragsverlängerung werden bei uns zumindest niemandem vorenthalten. Das kann man ja nicht einen "Trick" nennen? Immerhin gehts dabei auch um die Existens des Shops und auch der Mitarbeiter.

Das mit den Call-Centern stimmt allerdings und die gehören auch wie du schon sagtest nicht alle der Telekom, um das nochmal zu betonen ^^

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?