01.12.07 12:57 Uhr
 441
 

Fußball-Europapokal: 26 Spiele sollen zwecks Wettbetrug manipuliert worden sein

Der Wettskandal-Sumpf ist offenbar auch in den europäischen Fußballwettbewerben angekommen. Insgesamt 26 Spiele sollen von asiatischen Wettbetrügern manipuliert worden sein. Dabei handelt es sich um Qualifikationsspiele zu den europäischen Wettbewerben UEFA-Cup, UI-Cup und Champions-League.

Auch ein Qualifikationsspiel zur EM 2008 soll manipuliert worden sein. Die in den Skandal involvierten Vereine kommen größtenteils aus Ost- und Südosteuropa. Europol ermittelt derzeit gegen die Vorwürfe, eine entsprechende Anzeige wurde von der UEFA eingereicht.

Bereits Anfang November wurde der Polizei ein 96-seitiges Pamphlet mit konkreten Hinweisen übergeben. Im Gegensatz zu hiesigen Wetteinrichtungen gibt es in Asien praktisch keine Beschränkungen und Kontrollen. Daher gilt es als Paradies für Wettbetrüger, die dort Millionengewinne einfahren.


WebReporter: rudi2
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, Europa, Europapokal
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ottmar Hitzfeld schließt Rückkehr zu Borussia Dortmund als Trainer aus
Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Fußball: WM-Teilnehmer Peru droht Ausschluss - Rückt dann Italien nach?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2007 13:31 Uhr von E_8
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
"Paradies für Wettbetrüger": Dass man im Fussball betrügen und trotzdem glimpflich davon kommen kann, hat man ja letztes Jahr in Italien gesehen. Zuerst wurden die Betrügerteams abgestraft und nachdem der Medienrummel nachgelassen hat wurden die Strafen ins Lächerliche gemildert. Daher ist Europa leider ebenfalls als "Paradies für Wettbetrüger" zu bezeichnen.
Kommentar ansehen
01.12.2007 17:01 Uhr von marshaus
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
bin gespannt: welche clubs da verwickelt sind und ob da einsprueche kommen fuer die qualifikation zur em 2008

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?