01.12.07 12:32 Uhr
 327
 

Studie: Weltweit existieren 3,3 Milliarden Mobilfunkverträge

Informa von Marktforscher haben mitgeteilt, dass zurzeit weltweit 3,3 Milliarden Handyverträge existieren.

Vor allem für Kinder stelle sich nicht die Frage, ob sie ein Handy bekommen. Viel mehr sei Thema, wann sie eines erhalten, so Mark Newman, Leiter der Informa-Studie.

In 59 Ländern der Welt besitzen die Menschen im Durchschnitt sogar mehr als ein Mobiltelefon.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Studie, Milliarde, Mobil, Mobilfunk
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2007 21:16 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann hat statistisch gesehen: fast jeder zweite Mensch dieser Erde ein Handy.
Wer hat da Anfang der 90er Jahre daran gedacht bzw. geglaubt. Bei den Preisen damals für diese "Umhängetaschen"? Irgendwann wird man dann mit einer Scheckkarte gleich noch telefoniern können.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Fackel in Südkorea wird vom Androiden HUBO getragen
Kein Glück wie Air Berlin; Niki stellt Flugbetrieb ein
Mann überfällt Polizist in Zivil


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?