01.12.07 11:41 Uhr
 401
 

AMD nicht mehr in den Top Ten der größten Chiphersteller

AMD befindet sich laut einer Reuters-Meldung nicht mehr in den Top Ten der Chiphersteller. Dies fanden die Marktforscher von iSuppli heraus.

Intel dagegen konnte seinen Marktanteil auf 12,5 % steigern. Damit ist Intel weiterhin der größte Chiphersteller weltweit. Als Zweiter konnte sich Samsung mit einem Anteil von 7,4 % etablieren.

Auf den weiteren Plätzen finden sich Toshiba und Texas. Dank der guten Verkaufszahlen der Playstation 3 konnte sich Sony auf Platz acht schieben. Von den guten Playstation-3-Absatzzahlen konnte auch Toshiba profitieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Top, AMD, Top Ten
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie zu weltweiter Pressefreiheit: Deutschland nicht in Top Ten
Kombis sind die Autos mit der höchsten Laufleistung
"Forbes-Liste": Mark Zuckerberg erstmals in Top Ten der Superreichen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.12.2007 12:33 Uhr von skullx
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
versteh uch nicht AMD ist doch weltweit bekannt, und würde ihn auf den zweiten Rang setzen... aber stattdessen ist er nicht mal unter die ersten zehn... oO
Kommentar ansehen
01.12.2007 13:07 Uhr von Yes-Well
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@skullx, wenn nur PC gewertet würden ja aber: die werten die Gesamtproduktion. Und da zählen Handys, Konsolen usw dazu.
Kommentar ansehen
01.12.2007 15:11 Uhr von Pfreak
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wo steht wohl Mitsubishi? Die bauen Autos ja auch nur nebenbei, die fette Kohle machen die mit Microprozessoren und überhaupt Elektronik.
Kommentar ansehen
01.12.2007 17:23 Uhr von Enny
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
kein Wunder: Intel wie gewohnt an der Spitze. Keine Frage.
Aber AMD war noch niemals wirklich gut.
Von daher überrascht dieses Ergebnis niemanden.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie zu weltweiter Pressefreiheit: Deutschland nicht in Top Ten
Kombis sind die Autos mit der höchsten Laufleistung
"Forbes-Liste": Mark Zuckerberg erstmals in Top Ten der Superreichen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?