01.12.07 11:15 Uhr
 9.056
 

USA: Suicide by cop? Mann wählt Notruf und zwingt dann Polizisten zur Notwehr

Im Montgomery County, Pennsylvania, rief ein Mann die Notrufnummer 911 an und bekundete telefonisch Selbstmordabsichten.

An einer Tankstelle machte die darauf hin alarmierte Polizei das Fahrzeug des potenziellen Selbstmörders ausfindig. Dieser soll dann aus seinem Wagen heraus mit einer halbautomatischen Waffe auf die Polizisten gezielt haben und zwang damit einen State Trooper, das Feuer zu eröffnen.

Von zwei Kugeln im Gesicht getroffen, musste der schwer verletzte Mann in das Krankenhaus der Universität von Pennsylvania geflogen werden. Genauere Informationen über seinen Gesundheitszustand liegen noch nicht vor.


WebReporter: bopper
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mann, Polizist, Notruf, Notwehr
Quelle: cbs3.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.11.2007 22:24 Uhr von bopper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sieht auf den ersten Blick so aus, als ob da einer nicht genug Mumm hatte, sich selbst die Rübe wegzuballern und das die Polizei für ihn erledigen sollte.
Kommentar ansehen
01.12.2007 11:39 Uhr von noneworld
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn man zu feige ist: den Selbstmord auszuführen, dann holt man sich eben andere dazu, die diese Arbeit verrichten.

Dumm nur, das es bei ihm nach hinten losging.......

Bleibt nur zu hoffen, das dieser Vorfall nicht Anreiz bzw Vorbild für die Absichten Anderer wird .......
Kommentar ansehen
01.12.2007 11:43 Uhr von RoOsT
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
aber warum stoppt man einen mann, der seinen suizid angekündigt hat, mit ZWEI kugeln ins gesicht, und nicht etwa in die schulter.... naja (um den zorn der anti anti amerikaner auf mich zu ziehen) amerika halt... :P
Kommentar ansehen
01.12.2007 11:45 Uhr von kopfnigger
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
Und was ist mit dem polizisten? Wird der jetzt festgenommen oder fällt das jetzt doch noch unter notwehr leisten?
Kommentar ansehen
01.12.2007 12:18 Uhr von Zu_Doll
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@Noneworld: Das hat weniger was mit Feigheit zu tun, die meisten Leute, die einen SbC begehen, wollen quasi mit einem Knall abtreten, am besten mit Fernsehen und allem drum und dran, und wenn ich diese News lese, scheint ers ja auch geschafft zu haben
Kommentar ansehen
01.12.2007 12:29 Uhr von Carry-
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@RoOsT: weil man keine zeit zum zielen hat! ausserdem war er noch im wagen, d. h. es ist nochmal schwerer etwas bestimmtes zu treffen.
Kommentar ansehen
01.12.2007 12:41 Uhr von JustMe27
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ernsthafter Suizidversuch? Bezweifle ich irgendwie. Wenn ich mich umbringen wollte und dazu eine Knarre zur Verfügung hätte, würde ich es selber machen. Ein Schuss, kaum oder keine Schmerzen. Jetzt lebt er noch und hat sicher üble Schmerzen. Ich könnte mir auch vorstellen, dass der Typ auch nur auf der Suche nach Aufmerksamkeit war...
Kommentar ansehen
01.12.2007 12:59 Uhr von abcde85
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ roost @kopfnigger: @roost

Der Kerl hockt in seinem Wagen, die Polizisten nähern sich ihm und dann streckt er vermutlich ohne Anzeichen eine halbautomatische Waffe aus dem Fenster in die Richtung eines Polizisten. In so einer Situation muss man in Bruchteilen einer Sekunde reagieren. Und ich an seiner Stelle hätte vermutlich nicht anders reagiert. Denn wenn einer sowas macht muss ich davon ausgehen das er mich über den Haufen ballern will.
Und auf die Beine schießen wenn er im Auto hockt geht ziemlich schlecht findest nicht ?


@kopfnigger

Natürlich wird er nicht festgenommen. Ganz klare Notwehr wenn man das so liest. Schließlich hat der Kerl im Auto eine Waffe auf ihn gerichtet. Also akute Lebensgefahr....
Kommentar ansehen
01.12.2007 13:26 Uhr von zw3rch
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ist ganz normal: Wenn man eine Pistole auf einen Polizisten richtet, darf der Polizist selbstverständlich abdrücken. Wäre ja noch schöner, wenn er erst noch lange auf Beine oder sonstwas zielen müsste.
Kommentar ansehen
01.12.2007 13:39 Uhr von roteGraefin
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Himmeldonnerwetter noch einmal: >>Ich könnte mir auch vorstellen, dass der Typ auch nur auf der Suche nach Aufmerksamkeit war...<<

Das ist es was wir alle brauchen liebevolle Aufmerksamkeit was heißt hier da nur?
Wir brauchen die Aufmerksamkeit, das sich das Leben lohnt und das es gut ist das wir auf der Welt sind.
Kommentar ansehen
01.12.2007 13:42 Uhr von bopper
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@hostmaster: Ich war froh, dass mir überhaupt eine Überschrift eingefallen ist, die das Geschehen zusammenfasst... ;-)

---

Ansonsten danke ich allen, die die Nachricht mit einem Stern bewertet haben. Ihr könntet mich aber wenigstens aufklären, warum die Wertung so mies ausfiel, damit ich mich bessern kann.
Kommentar ansehen
01.12.2007 14:29 Uhr von roteGraefin
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
gut dass du fragst: Für mich ist Deine News ganz in Ordnung
Kommentar ansehen
01.12.2007 14:50 Uhr von Ostomy
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ alle weltfremden gutmenschen: Glaubt ihr wirklich ein Polizist ist in der Lage jemandem der in einem auto sitzt und die waffe auf ihn richtet aus einer gewissen Entfernung in die Schulter statt in den Kopf schiessen?
Kommentar ansehen
01.12.2007 16:21 Uhr von Sven_
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Ostomy: Na kennst doch die Leute. Sind die Helden darin zu wissen wie es besser wäre, waren aber selbst nie in der Situation in den Lauf einer Waffe geguckt zu haben.

Selbstmord fällt nicht jedem leicht, da es dem Selbsterhaltungstrieb des Menschen widerspricht. Von daher ist diese Selbstmordmethode nicht so selten, aber genauso beschissen wie einen Zugfahrer mit in den Abgrund zu ziehen. Aufmerksamkeit spielt mehr bei Amok-Läufen eine Rolle, bei SbC eher weniger. Es ist nicht wirklich einfach sich eine Knarre an den Kopf zu heben und dann auch noch abzudrücken.
Kommentar ansehen
01.12.2007 16:47 Uhr von JustMe27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Graefin: Da brauchst Du nicht gleich das Fluchen anfangen, "nur" ist in diesem Fall als Verdeutlichung der Relation zum wesentlich schlimmeren Suizid gemeint. Es ist doch ein Unterschied, ob sich ein Mensch töten will, oder eben "nur" um Hilfe schreit, oder? Letzterem kann wenigstens noch geholfen werden!
Kommentar ansehen
01.12.2007 17:50 Uhr von siderun2
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Nur Zweitbeste Lösung: Sterben ist ja nicht gerade das Erfreulichste. Wenn man aber partout nicht mehr leben will, wäre eine erlaubte aktive Sterbehilfe das humanste.

Suicide By Cop ist vermutlich immer noch die "Zweitangenehmste" Art. Zumindest für den der sich umbringen will.

Wenn man dann noch Rücksicht auf seine Mitmenschen nehmen will ... Vom Hochhaus stürzen oder vor den Zug werfen ist für andere auch kein angenehmer Anblick.
Kommentar ansehen
01.12.2007 18:38 Uhr von roteGraefin
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@ JustMe27: >>Da brauchst Du nicht gleich das Fluchen anfangen, "nur" ist in diesem Fall als Verdeutlichung der Relation zum wesentlich schlimmeren Suizid gemeint.<<

Oh sorry ist mir gar nicht aufgefallen, dass Du den Unsinn geschrieben haben sollst mit der Aufmerksamkeit.

Es tut mir auch herzlich leid, wenn Deine schwachen Nerven keinen Fluch vertragen können. Da ich schon dreimal sieben bin, erlaube ich mir das zu schreiben was mir in den Sinn kommt. Steck Deine zarte Seele weiter in Watte, wenn Du das nicht vertragen kannst.

Bei Suizid drehe ich nun mal durch, keine Chance für Erziehungsversuche.
Kommentar ansehen
01.12.2007 19:09 Uhr von JustMe27
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Graefin: Spar dir den Spott. Du hast meinen Post falsch verstanden, ich habs dir erklärt und gut ist es. Und was das Gefluche angeht,ich vertrage mehr, als Du vielleicht denkst, aber das ist noch lang kein Grund, sich gleich daneben zu benehmen. Du kannst ja auch erstmal nachfragen, bevor dann so ein Mist dabei rauskommt!
Kommentar ansehen
01.12.2007 19:10 Uhr von Zu_Doll
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@RoteGräfin: Oh man, deine Kommentare werden von Tag zu Tag besser /Ironie off
Kommentar ansehen
01.12.2007 19:41 Uhr von roteGraefin
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
@Zu_Doll: wer hindert Dich bessere abzugeben?
Diesen werte ich als Bullshit!
Kommentar ansehen
01.12.2007 20:16 Uhr von Zu_Doll
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@RoteGräfin: Wieso, ich gebe durch die Bank bessere Kommentare ab als du
Kommentar ansehen
01.12.2007 23:31 Uhr von roteGraefin
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
aus dem Weg räumen: @ bonsaitornado1
Nee den Vorschlag nehme ich nicht mehr an, ganz einfach, weil das ein Bruder von mir so gemacht hat. So edel bin ich nicht mehr.
Wenn ich mich umbringen will und ein Stück mache ich das mit jedem Kommentar hier, dann sollen das alle mitkriegen und ein ordentlich schlechtes Gewissen, so eine nette Person wie mich in den Tod getrieben zu haben. Deine Ansprüche sind recht zynisch und zeigen, mir Dein mangelndes Mitgefühl

@ Zu_Doll

wie schön für Dich ! Nur juckt mich das wenig da ich bis jetzt nur diese zwei an mich gelesen habe. Die sprechen leider nicht für sehr viel Qualität. Nur leere Luft ein bisschen dünn.
Kommentar ansehen
02.12.2007 01:51 Uhr von Aktos
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
RoOsT: du weißt aber schon dass das leben kein action-film ist, oder?
man kann nich sagen "ok, da ist ein typ der auf mich schießt, deshalb werde ich ihm jetzt genau eine kugel in die schulter jagen!"

1. stehst du dann auch als polizist ziemlich unter adrenalin
2. du magst es zwar aus filmen anders gelernt haben, aber zielen und treffen mit realen waffen ist extrem schwer

und 3. liegen schulter und kopf anatomisch sehr dicht beieinander wenn du auf nen kerl ballerst...

naja, vielleicht hätten unsere super-scharfschützen-polizisten
ihm direkt die waffe aus der hand geschossen und ihn so gar nicht verletzt.

weiterhin viel spaß in deiner perfekten welt :)
Kommentar ansehen
03.12.2007 10:55 Uhr von roteGraefin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mit Sicherheit bonsaitornado1: haben wir unterschiedliche Sichtweisen zu ein und dem selben Gegenstand.

Es wäre ja auch unnatürlich, wenn es anders wäre. Warum soll ich Deine Posts nicht mehr lesen? Ich finde sie interessant und mache mir Gedanken dazu und teile sie hier mit.

Mein Bruder hat sich um die Ecke gebracht und noch alle Schuld auf sich genommen. Den Gefallen tue ich keinem mehr.

Schön das Du Nerven hast, dann kannst Du sie ja auch loslassen und dann geht es Dir besser.

Ich meine wir sollten lieber hingucken, wie wir Menschen in den Selbstmord treiben. Für mich liegt ein Grund darin die Gefühle zu verteufeln, anstatt mit Gefühlen lernen umzugehen.

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?