30.11.07 14:19 Uhr
 7.143
 

Kino: "Batman"-Fortsetzung - ein weiteres Foto vom "Joker" wurde veröffentlicht

Auf der neuesten Ausgabe des Magazins "Wizard" wird ein Bild von "Joker" das Cover zieren. Die Rolle des "Joker" wird von Heath Ledger gespielt.

In Warner Bros. "Batman - The Dark Knight" werden unter anderem Christian Bale, Gary Oldman und Aaron Eckhart mitspielen.

Amerikanischer Kinostart wird der 18. Juli 2008 sein.


WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Foto, Fortsetzung, Batman, Joker
Quelle: www.comingsoon.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasachstan: "Borat"-Erfinder zahlt Strafe für Touristen in knappen Mankinis
Brigitte Nielsen, die Ex-Frau von Sylvester Stallone, bestreitet Sexvorwurf gegen ihn
Reporter verzweifelt: Riesenpanne bei Livestream von Stadionsprengung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.11.2007 14:54 Uhr von GencOsman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.11.2007 15:19 Uhr von HolgerM
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach Klasse, Christian Bale hat Batman gerettet. Der erste Teil war schon extreme gut, kanns kaum erwarten den zeiten anzuschauen.

Sehr guter Film, kanns echt jeden weiter empfehlen.
Kommentar ansehen
30.11.2007 16:03 Uhr von murcielago
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
an jack nicholson als joker kommt keiner dran. ;-)
Kommentar ansehen
30.11.2007 16:18 Uhr von Wojtek_J_K
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@murcielago: Da geb ich dir recht!!!! Der Jack hat denn Joker auch ohne maske im Gesicht!!!! ;-)
Kommentar ansehen
30.11.2007 16:55 Uhr von Tizzle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
leider haben meine vorredner recht jack ist einfach perfekt gewesen ...trotzdem freu ich mich drauf schlecht wird der film bestimmt nich !
Kommentar ansehen
30.11.2007 17:05 Uhr von arisolas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was das: für n mickriger trailer^^
da hätten sie nun wirklich irgend etwas zeigen können ausser dauer dunkel und zum schluss das emblem^^
Kommentar ansehen
30.11.2007 19:17 Uhr von oehne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@arisolas: was glaubste denn, was da schon gedreht ist?
wenn der sommer 2008 kommt: nischt.

höchstens probeaufnahmen.
Kommentar ansehen
30.11.2007 19:51 Uhr von Homechecker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
GencOsman: hui ich darf auch mal klugscheissern^^
das video in dem link was du uns geschickt hast nennt
sich teaser und ist meißt der anfang von einem film
ein trailer wiederum ist meißt ein kurzer zusammenhangsloser zuschnitt des films
Kommentar ansehen
30.11.2007 21:50 Uhr von Lancelot77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die richtige Wahl: Damals war ich enttäuscht über die Wahl von Jack Nicolson als Joker, (bin sonst ein Fan von Jack), klein, nicht hager etc.
Ich denke, die jetzige Wahl ist hoffentlich gelungen, schon sehr erstaunlich den Wahnsinn in Person des Jokers/Heath leibhaftig zu sehen.
Kommentar ansehen
30.11.2007 22:01 Uhr von TheDent
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Vorlage ist ja schon ein Klassiker: der Comicliteratur, Frank Miller halt, ich hoffe und gehe davon aus das der Film da mithalten kann
Kommentar ansehen
01.12.2007 01:02 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der beste: joker wie oben schon erwähnt war jack nicholson....besser und passender geht nicht
Kommentar ansehen
01.12.2007 14:41 Uhr von Asbestos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@oehne: nur probeaufnahmen?!? ich schätze mal, dass die den ganzen film schon im kasten haben. was so lange dauert sind erstmal die ganzen rohschnitte, die vom cutter an den regisseur wandern, die produzenten wollen auch noch ihren senf dazu geben, abmischen der soundeffekte sowie hinzufügen der special effects.

ein film ist normalerweise in 4-8 (manchmal auch 12) wochen abgedreht, die postproduktion verschlingt die meiste zeit.

lt. einiger quellen ist z.b. indy 4 auch schon im kasten -> postproduktion. ausserdem gieren die studios auf die sommerzeit; seit spielbergs ´weißem hai´ ist das wohl so die beste zeit für blockbuster.
Kommentar ansehen
01.12.2007 17:01 Uhr von NFJ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ihr vergesst: die beiden ersten Filme. Meiner Meinung nach war *alles* was danach kam der ärmste Schrott überhaupt. Da hat jeglicher Stil gefehlt. Die düstere, traurige Welt war nicht mehr die selbe. Gut, Tim Burton hatte auch nicht mehr Regie geführt. ;]
Aber was danach abgeliefert wurde mit Schickimicki Val Kilmer oder gar George Clooney als Batman, war doch wirklich unter aller Kanone. Da ging´s doch nur noch um bunt, Kommerz und Hauptsache noch ein Film.
Zugegeben, Jim Carrey war in der Rolle des Riddlers einmalig. Aber Arnie? Wo war da die "hässliche Brutalität" wie früher? Dieses schockierende...Ganz einfach, es war ein Kinderfilm geworden. :/
Und über Batman Begins möchte ich gar nicht erst nachdenken.
Ich habe keine großen Hoffnungen für den neuen Teil, werde ihn mir aber sicher anschauen um vielleicht doch noch angenehm überrascht zu werden.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?