30.11.07 14:14 Uhr
 23.440
 

USA: 18-Jährige, die sich nackt im Internet zeigte, wurde wahrscheinlich ermordet

Eine 18 Jahre alte Studentin aus Kansas (US-Bundesstaat), die sich im Internet unter dem Pseudonym Zoey Zane nackt zeigte und auch in erotischen Chats unterwegs war, wurde wahrscheinlich ermordet.

Die Studentin war in der vergangenen Woche unter geheimnisvollen Umständen spurlos verschwunden. Die Polizei hat jetzt 80 Kilometer von der Stadt El Dorado entfernt eine Leiche gefunden, auf die die Beschreibung der Vermissten passt. Eine Obduktion soll endgültige Klärung bringen.

Zuletzt war das Mädchen vorige Woche Freitag in einer Bar in El Dorado gesehen worden. Sie wurde von einem 24 Jahre alten Mann begleitet. Von dem Mann und seiner Freundin (16 Jahre), sie ist schwanger, fehlt jede Spur. Die Polizei sucht derzeit intensiv nach dem 24-Jährigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte / Todesfälle
Schlagworte: USA, Internet, nackt
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.11.2007 14:47 Uhr von Bi-Ba-Butzemann
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Tragisch aber ich glaube man sollte solchen menschen in so nem chat nichts anvertrauen (adresse oder so). Nicht ,dass das alles verbrecher sind oder so.
aber einige bestimmt
Kommentar ansehen
30.11.2007 15:05 Uhr von Nooby
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Achtung! das ist schon wieder so ein Sch**** Klickgame!
Tratgisch aber wahr, sowas passiert immer öfter...
Kommentar ansehen
30.11.2007 15:23 Uhr von ozheen
 
+7 | -9
 
ANZEIGEN
tragisch ?? es ist sehr traurig was da passiert ist aber nicht tragisch... heut zu tage wird jeder unfall , mord etc als "tragisch" bezeichnet obwohl die leute nicht ma richtig wissen was es heisst
Kommentar ansehen
30.11.2007 17:29 Uhr von zw3rch
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@werwillderdarf: mhm... wer sagt denn, dass der mord mit dem Internetauftritt in Verbindung steht?

Aber warum wird ein Mord in Kanada hier veröffentlicht? Es gibt am Tag sicherlich ein paar mehr Morde in anderen Ländern. Warum gerade dieser?
Kommentar ansehen
30.11.2007 17:30 Uhr von Dragon Light
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Chat: Ich denke,dass es allgemein ein Problem ist,allerdings sollte man bei einer 18Jähirgen mehr Vernunft voraussetzen können. Deshalb ist vermutlich nicht die Herausgabe der Daten Schuld,sondern eher generell der Aufenthalt in diesem Milieu. Nur wie immer fragt sich auch niemand, weshalb sie sich dort aufhielt in dieser Art von Chats.
Kommentar ansehen
30.11.2007 18:13 Uhr von andreascanisius
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
jaja...die hübschen girls entweder wierden sie irgendwann erschossen, oder sie heiraten ein Ars*chlo*h...

Hates Schicksal :)
Kommentar ansehen
30.11.2007 19:31 Uhr von oehne
 
+0 | -0