30.11.07 12:37 Uhr
 2.434
 

China: Größtes Kohlekraftwerk nimmt Betrieb auf

In der bisher elektrisch unterversorgten Provinz Zhejiang hat mit Inbetriebnahme der Generatoren drei und vier das nunmehr größte chinesische Kohlekraftwerk seine volle Leistungsstärke erreicht. Alle vier Generatoren liefern zusammen 4.000 Megawatt Leistung, zwei davon arbeiten seit Dezember 2006.

Nach Angaben des Betreibers handelt es sich um das weltweit größte Kraftwerk dieses modernen Typs. 200 Millionen Tonnen Kohle und 540 Millionen Tonnen C02-Emmission könnten jährlich eingespart werden, wenn alte Kohlekraftwerke durch diese moderne Variante ersetzt würden.

China deckt über 70 Prozent seines Energiebedarfs durch die Verfeuerung von Kohle. Um die Klimaschutzziele des Landes zu erreichen, sollen alte, kleine Kraftwerke stillgelegt und durch große Anlagen mit besserer Energieeffizienz und niedrigerem Schadstoffausstoß ersetzt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bopper
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Betrieb, Kohle
Quelle: english.people.com.cn

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.11.2007 13:27 Uhr von Webmamsel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das lass mal den schäuble und seine überwacher nicht hören :)


:)
Kommentar ansehen
30.11.2007 14:53 Uhr von Novagoal
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
der: erste schritt beim klimaschutz ist getan..
Kommentar ansehen
30.11.2007 15:38 Uhr von allwissender1985
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@bauch26: Da sieht man mal wieder, dass du keine Ahnung hast! Die Bauern dürfen wirklich nur eine bestimmte Menge abgeben. Wenn sie zuviel liefern, dann kriegen sie für die zusätzliche Milch weniger Geld. Also lohnt es sich nicht, die Milch wegzukippen, weil man so noch Geld bekommt. Auf jeden Fall ist das bei uns in der Gegend so... Dass die Milch teurer wird, wurde auch mal Zeit. Die Bauern haben vorher drauf gezahlt und das Jahre lang. Paar Cent mehr pro Liter macht schon sehr viel aus. Und wenn dir Milch zu teuer ist, wieso kaufst du dann teures Wasser, Cola oder ähnliches...

Getreide verheizen darf man, glaube ich nur, mit einer Genehmigung und die kriegt man nicht so schnell bzw gar nicht! Du solltest dir mal an den Kopf fassen und überlegen, wieso es sich lohnt Getreide zu verheizen? Vielleicht ist das Getreide auch zu günstig??? Wieso sollte man auch teueres Öl, Holz, Gas oder Strom kaufen, wenn Getreide günstiger ist?

Brot und teuer wegen Getreide? Weisst du überhaupt, wie hoch der Anteil der Getreidekosten am Brot sind? Beim Brötchen sind es weniger als 1 Cent. Also beim 500g Brot sind es weniger als 10 Cent, wahrscheinlich sogar eher 5-7 Cent.

Zum Thema Oberflächenwasser muss ich jawohl nichts sagen, oder? Es ist doch klar, wenn man ein Haus oder etwas ähnliches baut, dass das Wasser dann nicht mehr versickern kann und dann muss die Stadt/ der Staat dafür sorgen, dass es abfließt und das kostet nun mal... Wenn du ein Gründach hast, gibt es übrigens Vergünstigungen, weil es Wasser speichert.

Zum Thema Politiker: Viele von denen haben echt keine Ahnung, aber da sind sie ja nicht alleine, ne bauch26? :D
Kommentar ansehen
30.11.2007 16:08 Uhr von GLOTIS2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bauch26: noch unqualifizierter geht´s wohl kaum noch. ich pack mir auch an den kopf, wenn ich lese, was du schreibst und vor allem auch WIE du es schreibst.
Kommentar ansehen
30.11.2007 16:17 Uhr von oneWhiteStripe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bauch: wow!

*************
"diese scheiß Japsen und die doofen Inder packe mich da an Kopf obwohl schuld sind auch die deutschen politiker "
*************
wo fängt intelligentes leben an?

chinas einwohner sind, das haben mir eingeweihte glaubhaft versichert, chinesen. keine "japsen" du kraut :)

was die inder da jetzt damit zu tun haben verschliesst sich mir. jedoch wird "bauch" sicher noch eine erklärtung dazu geben!

*kopfschüttel* sagmal im ernst..mit 26 darf man doch nichtmehr so d....ähm naiv sein, oder?

das ist ja nichtmal baumschul-niveau!....du iglu-versager^^

geniess dein wochenende trotzdem...von zuviel ärgern bekommt man böse magen-geschwüre!...

so long....

ps: orthographie? schonmal dran gedacht?
Kommentar ansehen
30.11.2007 21:46 Uhr von zw3rch
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ganz schön frech: bauen Kohlekraftwerke und verkaufen es auch noch als umweltbewusst.
Aber wieder nur ne Bestätigung dafür, wie dumm diese "Autobahnhöchstgeschwindigkeit 130 für mehr Umweltschutz!"-Schreier doch sind.
Hach ja... ich könnte mich ja schon wieder über diese grünen Deutschen aufregen... von wegen: Atom- und Kohleausstieg -> Bergbau und Verhüttungsindustrie... Windräder die die Landschaft verschandeln und kaum rentabel sind... und so weiter und so weiter... naja aber vielleicht irre ich auch und auf lange Sicht haben wir etwas von der Solarindustrie etc. und deckt die wirtschaftlichen Schäden, die uns durch dieses so globalwichtige, umweltschützende Handeln entstanden sind - Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Kommentar ansehen
01.12.2007 19:06 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja: was tut man nicht alles fuer die umwelt......damit sie schneller vernichtet wird...........also hut ab vor den chinesen.......sie zeigen amerika wie man es richtig macht....die umwelt zu zerstoeren

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?