30.11.07 11:49 Uhr
 35
 

NFL: Packers unterliegen gegen Cowboys

Die Fans der Dallas Cowboys haben doppelten Grund zur Freude: Nicht nur, dass ihre Mannschaft am Donnerstag gegen die Green Bay Packers siegte, sie sicherte sich somit auch die Teilnahme an den Playoffs.

Zum Mann des Abends wurde für die Cowboys ihr Quarterback Tony Romo. Romo brachte 19 seiner 30 Pässe ins Ziel und verbuchte bei 309 Yard Raumgewinn insgesamt vier Touchdown-Pässe. Brett Farve, Quarterback der Packers, verletzte sich am Ellenbogen und an der Schulter und musste das Spiel abbrechen.

Die Cowboys siegten mit 37:27 und weisen eine 11:1-Bilanz auf.


WebReporter: venomous writer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: NFL
Quelle: www.nfl.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.11.2007 11:43 Uhr von venomous writer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie hieß doch noch einmal diese geniale Mannschaft, die den Cowboys die einzige Niederlage der Saison beschafft hat? ;-)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Berlin: Toter Mann in Gemeindehaus entdeckt
Diesel-Fahrverbote: Bundesverwaltungsgericht vertagt Urteil


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?