29.11.07 21:05 Uhr
 6.977
 

Tom Cruise bekommt Bambi - Heiner Lauterbach sauer

Tom Cruise, der zuletzt die Rolle des Claus Schenk Graf von Stauffenberg gespielt hat, wurde jetzt mit einem Bambi in der Rubrik "Mut" geehrt. Das Bambi-Gremium war der Meinung, dass es sehr mutig von Cruise war, den Part des Hitler-Attentäters zu übernehmen.

Heiner Lauterbach, der der Preisverleihung beiwohnte, fand es nicht okay, dass Cruise derart geehrt wurde.

"Einen Film zu drehen, dafür 50 Millionen Dollar zu bekommen - ich finde, da gibt es Mutigeres", meinte Lauterbach. Außerdem ist er der Meinung, dass die Hollywood-Mimen nicht auf höherem Niveau spielen, als deutsche Schauspieler. Sie würden lediglich mehr Geld verdienen, so Lauterbach.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tom Cruise, Bambi
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tom Cruise für Rolle in neuem Tarantino-Film über Charles-Manson im Gespräch
Oscar-Star Jamie Foxx und Tom Cruise-Ex Katie Holmes sind offiziell ein Paar
"Mission: Impossible 6": Bei missglücktem Stunt bricht sich Tom Cruise den Fuß

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

35 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.11.2007 21:36 Uhr von titlover
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
recht hat er: die deutsche Version des Films war wenigstens historisch einigermaßen nah an der Realität.

AUsserdem ist "der zuletzt die... gespielt hat" so nicht richtig... die Dreharbeiten sind noch nicht abgeschlossen, soweit ich weiß.
Kommentar ansehen
29.11.2007 21:37 Uhr von posso64
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Zustimmung: in allen Punkten zu dem, was Herr Lauterbach sagt.
Kommentar ansehen
29.11.2007 21:43 Uhr von Lienna
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
sehr amüsant: aber wahr!
Kommentar ansehen
29.11.2007 22:16 Uhr von Jimyp
 
+11 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.11.2007 22:37 Uhr von BristaM
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
Armer Bambi: Was mag der wehrte Herr Cruise mit dem kleinen Rehkitz wohl anstellen?
Womöglich schlichtweg verzehren.
Fänd ich eine ziemlich coole Aktion, wenn Herr Cruise Bambi aufisst, das dürfte bei den kleinen Kiddies ein ähnliches Trauma auslösen, wie die Trennung von TakeThat vor ein paar Jahren.
Kommentar ansehen
29.11.2007 22:39 Uhr von hIdd3N
 
+9 | -11
 
ANZEIGEN
jimyp hat recht: der herr lauterbach ist nur neidisch...

als würde er keine 50 mio. einstecken wenn man sie ihm anbieten würde!
Kommentar ansehen
29.11.2007 22:39 Uhr von snooptrekkie
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Richtig: Nicht, daß ich Herrn Lauterbach bislang besser fand als Mister Cruise... aber - irgendwo hat er schon recht. Die Gagen in Hollywood sind jenseits aller Realität. Wieviel verdient eigentlich die weltbeste Sekretärin, oder der weltbeste Müllmann, oder... ???
Kommentar ansehen
29.11.2007 22:39 Uhr von Botlike
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
@Jimp: Die besten Schauspieler sind die, die ihre Rolle auch leben und das tun Hollywood-Schauspieler fast nie. Die streichen die dicke Kohle ein und fertig. Am liebsten sind mir sowieso Serien-Schauspieler, da diese auch wirklich in die Rollen hineiwachsen, sie spielen ja nichts anderes.

Was Herr Lauterbach sagt halte ich für vollkommen korrekt, zumindest wenn man von Kinofilmen spricht. Cruise & Co. verdienen etliche Millionen im Jahr und die hiesigen Schauspieler können sich nichtmal ein zweites Auto leisten (vielleicht etwas übertrieben), obwohl sie die gleiche Arbeit machen. Irgendwas kann da nicht stimmen.


Aber ich kann nichtmal Brad Pitt und Justin Timberlake auseinanderhalten, daher is meine Meinung wahrscheinlich sowieso totaler Quatsch -.-
Kommentar ansehen
29.11.2007 22:43 Uhr von snooptrekkie
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@ Jimp: Wer ist Justin Timberlake? :-))
Kommentar ansehen
29.11.2007 22:45 Uhr von Botlike
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@snoop: na eben der, der genauso aussieht wie Brad Pitt xD Glaub ich zumindest, meine Schwester behauptet das Gegenteil...
Kommentar ansehen
30.11.2007 00:14 Uhr von Borgir
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
wieso: mutig?? was ist daran mutig?? der hat einen haufen kohle dafür bekommen....
Kommentar ansehen
30.11.2007 00:37 Uhr von Gunny007
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
nun ja, wir entscheiden doch: wenn ein streifen mit den hollywoodschauspielern mehrere hundertmillionen einspielt und ein deutscher film halt nicht dann haben doch wir, die kinogänger entschieden wer die besseren schauspieler sind.
nichts gegen den schuh des manitu, aber wenn das der erfolgreichste deutsche film ist, sagt das doch schon alles über die qualität des deutschen films aus.
Kommentar ansehen
30.11.2007 01:36 Uhr von NetCrack
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ich muss auch sagen dass das weniger Mut is als Mehr ne Anmaßung, das Tom Cruise Claus Graf Schenk von Staufenberg spielt. Seine Ansichten sind eine Beleidigung für Oberst Staufenbergs Andenken.
Kommentar ansehen
30.11.2007 01:49 Uhr von lossplasheros
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Na ja... seits doch mal ehrlich: Deutsche schauspieler bringens bisher einfach nicht...

Da tut sich keiner hervor der mal wirklich der überflieger ist...
Kommentar ansehen
30.11.2007 05:35 Uhr von GrafBorg
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
armes Bambi ? ich nehm stark an das dieses komentar (oberhalb) ein witz ist, weil ich keine smilys seh... ?
wenn nicht, dann klär dich mal auf was die bambiverleihung ist bevor du einen so gscheiten komentar abgibst ;)
Kommentar ansehen
30.11.2007 05:36 Uhr von GrafBorg
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Armer Bambi ? ich nehm stark an das dieses komentar (oberhalb) ein witz ist, weil ich keine smilys seh... ?
wenn nicht, dann klär dich mal auf was die bambiverleihung ist bevor du einen so gscheiten komentar abgibst ;)
Kommentar ansehen
30.11.2007 05:38 Uhr von GrafBorg
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
sorry wollte nicht spammen: darum bitte einen der oberen (und diesen ^^) posts löschen
danke
Kommentar ansehen
30.11.2007 08:07 Uhr von Doraymefayzo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Oftmals beurteilen wir die Leistungen von den Hollywood-schauspielern falsch, weil wir nur die synchronisierte Fassung der Filme sehen.
Wenn man die mal im Original anschaut wird man oft herbe enttäuscht.
Stimmelodie für´n Ar..., klingt wie abgelesen oder emotionslos.
Kommentar ansehen
30.11.2007 08:33 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Botlike: Na dann zähle doch mal ein paar gute deutsche Serienschauspieler auf. Ich kenne kaum einen. Allein die meisten deutschen Serien kann man ja vergessen!
Kommentar ansehen
30.11.2007 09:29 Uhr von MasterS1985
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Deutsches Kino: Ich finde der ganze Hollywood-Einheitsmisst ist nichts gegen einen Film der nicht mit Millionen gedreht wurde. Regisseure die keine Millionen zur Verfügung haben müssen sich viel mehr Gedanken darüber machen wie sie etwas umsetzen und das kommt meiner Meinung nach meist Authentischer rüber als US-Kino.
Man schaue sich zum beispiel Alexander Held als Gestapo-Beamten Mohr in dem spitzen Film "Sophie Scholl" an, Bruno Ganz als Hitler in "Der Untergang" oder natürlich Görtz George in "Der Sandmann". Diese Rollen sind unglaublich schwer zu spielen und so wie diese Leute das umgesetzt haben bekommen es nur wenige US-Schauspieler hin, z.B. Robert de Niro, Samuel L. Jackson, Jack Nicholson oder Sean Connery.
Auch für mich ist Tom Cruise nicht die richtige Besetzung für eine solchen Held.
Ich hoffe die Besucher Zahlen werden zeigen das dass ein Fehler war.
Kommentar ansehen
30.11.2007 09:43 Uhr von Kingbee
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Ist der Tom Cruise-Zwerg nicht: dieser Scheißkerl von Scientology?

Und der kriegt einen Bambi von den Deutschen?

Was ist bloß mit meinem Heimatland los, völlig von der Rolle.


Überall.
Kommentar ansehen
30.11.2007 10:27 Uhr von Sir Piter
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es schon etwas merkwürdig einen Bambi zu bekommen, für einen Film der noch nicht fertig ist, geschweige denn, aufgeführt worden ist. Das riecht mir ein bißchen wie eine kleine, "subtile" Einladung, mehr Filme in Deutschland zu drehen. Oder war es am Ende einer der Forderungen des Herrn Cruise, einen Bambi zu bekommen, sonst hätte er nicht in Berlin gedreht? Auch als kleine Versicherung, damit sein Film unbedingt ein Kassenschlager wird? Wer weiß........

P.S. Der Lauterbach hat recht. Was hat das mit Mut zu tun?
Kommentar ansehen
30.11.2007 13:10 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie oben schon einer geschrieben hat: deutsche schauspieler mit weltniveau gab es (heinrich george, gerd fröbe, curd jürgens) und gibt es immer noch.

die sparte "mut" finde ich bescheiden. jeder der in einen teich springt um ein kind rauszuziehen, jeder der einer frau beisteht die belästigt wird hat mehr mut wie ein schauspieler der seinem beruf nachgeht.
Kommentar ansehen
30.11.2007 13:54 Uhr von instru14
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Der werte Herr Cruise Innerhalb der Scientology gibt es bestimmt einen Besenschrank !
Kommentar ansehen
30.11.2007 14:28 Uhr von Oneal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eh nur geklaut: Eigentlich wurde die Rolle ja für Thomas Kretschmann geschrieben und Tom Cruise hat sie sich geklaut und dafür noch ne Ehrung!!!

http://www.welt.de/...

Refresh |<-- <-   1-25/35   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tom Cruise für Rolle in neuem Tarantino-Film über Charles-Manson im Gespräch
Oscar-Star Jamie Foxx und Tom Cruise-Ex Katie Holmes sind offiziell ein Paar
"Mission: Impossible 6": Bei missglücktem Stunt bricht sich Tom Cruise den Fuß


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?