29.11.07 18:52 Uhr
 7.728
 

Britney Spears lässt in Dessous-Geschäft ihre Hüllen fallen

Bei einem Einkauf im Reizwäsche-Geschäft "Hustler" in West Hollywood sorgte Britney Spears (25) erneut für Aufsehen.

Nachdem sie in der Vergangenheit vielfach wegen ihrer Scheidung und ihres Sorgerechtsstreits in den Klatschblätter erschienen war, folgte am heutigen Donnerstag der nächste Knüller: Da ihr die Verkäuferin untersagte, die Dessous anzuprobieren, zog Britney sich vor den Augen von ca. 15 anderen Käufern aus.

Beim Verlassen des Ladens stahl sie zudem eine Perücke.


WebReporter: yberion
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Britney Spears, Geschäft, Hüllen, Dessou, Hülle
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Popsängerin Britney Spears malt jetzt auch
Britney Spears malt nun: Ihr Bild wird für 10.000 Dollar gekauft
Britney Spears: Sängerin entblößte beim Tanzen ihre Brust

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.11.2007 18:44 Uhr von yberion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht sollte Britney es mal wieder mit ein paar positiven Schlagzeilen versuchen!
Jedoch: Wie es in der Quelle auch steht, immerhin kauft sie mal Unterwäsche und läuft nicht dauerhaft unten ohne herum!
Kommentar ansehen
29.11.2007 18:59 Uhr von loolja
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
oh man: was fällt der dame denn noch alles ein, um die aufmerksamkeit auf sich zu richten? man hört nun schon täglich neue geschichten über sie. im prinzip kann sie ja machen was sie will. doch ich dachte eigentlich, sie wollte ihre kinder wieder bei sich haben...aber ich glaube nicht, dass ihr das durch diese ständigen aktionen irgendwie gelingen wird. ganz im gegenteil...arme kinder!
Kommentar ansehen
29.11.2007 18:59 Uhr von Gountlet
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Spritney: die Alte ist so fertig ;-)
ist das noch zu toppen?
Kommentar ansehen
29.11.2007 19:00 Uhr von posso64
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Die Antwort: Das Beste an der Quelle war die Werbung unterhalb des Bildes von BS:

Schraube locker?
Kommentar ansehen
29.11.2007 20:46 Uhr von Poncia
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Dessousgeschäft? Was ist das denn für ein Dessousgeschäft, in dem ich die Dessous nicht anprobieren darf?
Normalerweise sollte man nur seinen Slip anlassen, und dann kann man die Dessous auch anprobieren.
Von daher hat sie doch richtig gehandelt;-), sie wollte doch nur mal ausprobieren wie die Sachen an ihr aussehen.
Grüße Poncia
Kommentar ansehen
29.11.2007 22:09 Uhr von traidor
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
wann gibts endlich die Sparte: SN Hartz4 - News für die Unterschicht.
der autor gehört auch dorthin abgeschoben
Kommentar ansehen
29.11.2007 23:52 Uhr von uwegremm
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Alles voll normal: Wenn ich alls Kind immer als Vorzeigeobjekt gearbeitet hätte, mich jede sau kennen würde. So würde ich auch abstand nemen wollen, der beste und härteste weg ist eben der. Es ist mein leben und andere wollen mein Leben leben.
Ist doch doof, oder !!! Wer viel arbeite kennt so etwas, aber da keiner mehr bock hat zu arbeiten kümmert sich um andere Probleme.
Kommentar ansehen
29.11.2007 23:52 Uhr von uwegremm
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Alles voll normal: Wenn ich alls Kind immer als Vorzeigeobjekt gearbeitet hätte, mich jede sau kennen würde. So würde ich auch abstand nemen wollen, der beste und härteste weg ist eben der. Es ist mein leben und andere wollen mein Leben leben.
Ist doch doof, oder !!! Wer viel arbeite kennt so etwas, aber da keiner mehr bock hat zu arbeiten kümmert sich um andere Probleme.
Kommentar ansehen
30.11.2007 04:01 Uhr von Thank_you
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und: wie hoch ist der Wahrheitsgehalt dieser Meldung?????



Also, wenn ich unter solcher Beobachtung durch die Presse stehen würde, dann würd ich mich verstecken.....siehe Michal Jackson (früher)
Kommentar ansehen
30.11.2007 07:51 Uhr von shop-company*com
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn jemand einen berater namens "lufti" hat dann kann das ja nur schief gehen!

sunny greetings
Kommentar ansehen
30.11.2007 16:31 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sorgte erneut für Aufsehen: Kann die nicht mal einer wegsperren ?
Das hätte die mal vor 7 jahren machen sollen.
Kommentar ansehen
02.12.2007 00:25 Uhr von Aurinko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, is klar: Die Hetze gegen B.S. nimmt inzwischen echt lächerliche Außmaße an. Meine Güte.... aber dazu will ich jetz nicht wieder was sagen.

Aber diese News... Leute, das kann doch nicht Euer Ernst sein, sowas zu glauben!?! 1. Es ist ein Geschäft für Unterwäsche (entnehme ich so der Quelle). 2. Seit wann darf man Unterwäsche nicht mehr anprobieren?? Wäre mir neu! 3. Hatte der Laden doch Umkleidekabinen. Wofür? Es gibt nur Unterwäsche, die man aber nicht probieren darf...

Na? Klingelts? Das ist Humbug von vorne bis Hinten. Hauptsache mal gegen die Frau gehetzt und die Aasgeier sind wieder glücklich. Erbärmliches Dasein - und damit meine ich nicht Britney.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Popsängerin Britney Spears malt jetzt auch
Britney Spears malt nun: Ihr Bild wird für 10.000 Dollar gekauft
Britney Spears: Sängerin entblößte beim Tanzen ihre Brust


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?