28.11.07 20:36 Uhr
 7.853
 

F1: Es kommt zum Aufeinandertreffen zwischen Hamilton und Michael Schumacher

Formel-1-Fans können sich auf ein "Duell" zwischen Vizeweltmeister Lewis Hamilton und Michael Schumacher freuen.

Michael Schumacher wird am 6. und 7. Dezember in Jerez für Ferrari den Renn-Boliden der Italiener testen. Dann testet auch McLaren-Mercedes in Spanien.

Formel-1-Weltmeister Kimi Räikkönen wird sich nicht mit Schumi messen können, da er nur am 4. und 5. Dezember in Jerez testen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Michael Schumacher
Quelle: www.sport1.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2007 20:32 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr interessante Testtage stehen da im Dezember an. Ich werde mir das anschauen, falls es eine Live-Übertragung geben wird.
Kommentar ansehen
28.11.2007 21:53 Uhr von peterle3107
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
MS vs LH: da moechte ich gerne Maeuslein spielen. Die jungen Fahrer sind doch alle verwoehnt von der Traktionskontrolle und all dem anderen Schickschnack, der jetzt wieder wegfaellt. Da kann ein Fahrer beweisen, das er fahren kann.
Ab der naechsten Saison wird der Fahrer und sin KJoennen wieder viel staerker in den Vordergrund gerueckt und wir koennen uns auf klasse Rennen freuen.

Ach ja, denkt an mich, LH wird keinen Stich gegen MS bekommen.
All das erinnert mich an mein Studium, wo ich auf der Uni auch das Loeten beigebracht bekam. Die heutigen Studenten nehmen Antibiotika, wenn sie das Wort "Loeten" hoeren, da sie denken, es ist ansteckend.

oder du hast ploetzlich einen Schaltwagen zu fahren, und du kannst aber nur Automatic... in der naechsten Saison wqird sich die Spreu vom Weizen trennen und ich erwarte einen naechsten Weltmeister, der weder Hamilton, Raikoennen, Alonso, noch alle anderen jungen Wilden. Mein Tipp fuers naechste Jahr ist Heidfeld, mit Abstrichen auch andere aeltere Fahrer, die alle noch in der Lage sind, ein Rennauto ohne Firlefanz zu fahren.
Jedenfals freue mich mich drauf.
Kommentar ansehen
28.11.2007 22:13 Uhr von the_insider
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das wird ne nummer ich glaube der altmeister wird gnadenlos zuschlagen und die jungen nach strich und faden düpieren....
Kommentar ansehen
29.11.2007 07:32 Uhr von loubig
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@peterle: ich kann Dir fast voll und ganz zustimmen.
Viele der jungen Fahrer haben noch die Formel 3000 erlebt, da war nichts mit TK.
Die Jungs fahren seit Kindertagen, sind also Profis. Die fahren alles was vier Räder (manchmal auch drei) und einen Motor hat.
Aber klar, die Erfahrung macht es. Ich tippe dann auf den rasenden Hotelier David Coulthard gefolgt von Räikkönen und Fisichella. Prinzesschen Alonso wird sich an der behaarten Brust von Pappa Briatore ausweinen.(Ich weiß, dass ist Wunschdenken ;-))
Kommentar ansehen
29.11.2007 07:45 Uhr von ledeni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schumi: ist ein ausgeglichener Typ. Er ist aus dem Alter raus um der "Presse" was beweisen zu müßen.
Er wird sein bestes geben um die Tests voranzubringen und nicht nem hundertstel hinterher rennen daß er ja vor Hamilton ist.
Lewis ist auch ein sehr guter Fahrer. Schließlich hat er in seiner ersten Saison mehr erreicht als die Ralf bisher ;o)
Kommentar ansehen
29.11.2007 13:31 Uhr von Last-Prophet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich finds auch gut: das dieser ganze schnick schnack wieder verschwindet.
wurde doch damals nur eingeführt, damit andere ne chance gegen MS haben.
Sorry, aber er ist ja mal wirklich ein Ausnahmefahrer und es war ja auch gut, anderen da zu helfen ihn zu schlagen. Sonst wäre es ja langweilig geworden (war es ja auch schon... WM nach 7 Rennen *lol*)

Bin mal gespannt wie der LH damit klar kommt. Denke aber auch, dass MS schon schneller sein wird. Wird aber sicherlich ein riesen Spass für beide :o)
Kommentar ansehen
30.11.2007 16:59 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bin gespannt: und hoffe das sie hier in england davon einiges zeigen werden.....aber kann ich mir gut vorstellen schumacher gegen hailton......ist was fuer sky news........live dabei

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?