28.11.07 20:20 Uhr
 547
 

Bayern: Aus drittem Stock gestürzt - Schüler (18) liegt auf Intensivstation

Unter noch ungeklärten Umständen ist ein 18-jähriger Schüler am Montagmorgen im oberpfälzischen Weiden aus dem dritten Stock eines Gymnasiums gestürzt. Nach Verständigung der Rettungsleitstelle wurde er noch am Unfallort versorgt und sofort ins Weidener Klinikum gebracht.

Trotz der schweren Verletzungen ist er nach Mitteilung der Kripo Weiden zwischenzeitlich nicht mehr in Lebensgefahr. Wie die Behörden am heutigen Mittwoch mitteilten, hat der junge Mann vermutlich einen Suizidversuch begangen, da ein Fremdverschulden bisher nicht nachgewiesen wurde.

Der Anlass für den Selbstmordversuch dürfte ausschließlich im privaten Bereich des Schülers zu suchen sein. Er liegt noch immer auf der Intensivstation. Die Ermittlungen dauern an.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bayern, Bayer, Schüler, Stock
Quelle: www.frankenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)
New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen
Argentinien: Paar hat in Auto bei 110 Stundenkilometer Sex

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2007 19:55 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Lokalpresse werden schon in Leserbriefen Spekulationen über den Tatablauf angestellt. Was den jungen Mann zu dieser Tat veranlasst hat, werden die Ermittlungen noch ergeben. Ich werde dann diese Meldung hier einstellen.
Kommentar ansehen
28.11.2007 22:06 Uhr von Jipii
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Konsequenzen: Im Zuge des Vorfalls fordert die Politik nun den Verbot von Jump´n´Run-Spielen, da die Spieler anscheinend versuchen die Sprünge nachzumachen.
Kommentar ansehen
28.11.2007 23:07 Uhr von Audi88
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
in der: Türkei ist auch mal ein Schaf vom Dach gefallen. (kein Scherz)
Kommentar ansehen
28.11.2007 23:11 Uhr von E-Woman
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ein: Fall aus dem 1. Stock hatte ich auch mal, Glück hatte ich, auf die Füße aufgekommen, das waren zwar Schmerzen, aber mehr nicht.

Der 3. Stock ist reichlich mehr, aber wenn er das ohne Folgen überlebt, hat er noch eine Chance, auch sein Leben in den Griff zu bekommen.

@Kalkofe
wir wissen was Du meinst, aber es interessiert niemanden, suche Dir doch eine andere Spielwiese. Da gibt es genug, wo Du Deinen Frust ablassen kannst.
Kommentar ansehen
28.11.2007 23:45 Uhr von kopfnigger
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
vllt war der unterricht so langweilig und er ist dann schlafwandelnd aus dem fenster gesprungen - dann wär er schon der dritte innerhalb von drei tagen, von dem ich hier bei sn lesen.
Kommentar ansehen
29.11.2007 05:39 Uhr von AngelclingDreams
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Zeichen: Wenn es wirklich ein Suizid versuch war hoffe ich das die leute merken was er damit sagen wollte. Ich meine nicht "das war ein Hilfeschrei seiner arme Seele" oder sowas sondern ich denke wenn er sich so in der Öffentlichkeit umbringen will möchte er mehr aus sagen als nur "Jungs mir gehts scheiße ich gehe" Vielleicht kam er mit dem Schulstress nicht klar oder wurde mobbt. Das rauszufinden und zu ändern wäre dann das wichtigste. Damit der Junge nicht erst Amok-Laufen muss damit man ihn bemerkt.

Aber ich weis es ja auch nicht, vielleicht ist er auch nur auf ner Bananenschale ausgerutscht...
Kommentar ansehen
29.11.2007 09:18 Uhr von habdank
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Audi88 bin dafür die Türkei für diesen Vorfall nicht in die EU zu lassen!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)
Österreich: ÖVP und FPÖ kippen das absolute Rauchverbot
Die Akte Scientology - Die geheimen Dokumente der Bundesregierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?