28.11.07 17:40 Uhr
 122
 

Progressive Rockband "IQ" spielt am 29.11.2007 in Bochum

Die Neoprogband "IQ" wird am Donnerstag, den 29.11.2007 in der Zeche in Bochum auftreten.

Das Quartett, das aus John Jowitt, Martin Orford, Michael Holmes und Peter Nicholis besteht, beginnt seinen Auftritt um 20.00 Uhr. Ab 19.00 Uhr ist die Lokalität geöffnet.

Die Karten gibt es für 20,00 Euro an der Abendkasse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Velbert3
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bochum, IQ, Rockband
Quelle: www.zeche.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats
USA: Ex-"Buffy"-Star Nicholas Brendon wegen Attacke auf Freundin verhaftet
Sänger Tom Jones berichtet von sexueller Belästigung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2007 17:47 Uhr von coelian
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ja und? Was ist daran so toll, dass es hier erscheinen muss?

Ich bin Freitag in Leipzig bei WASP, Einlass um 20, Beginn um 21 Uhr im Hellraiser
Samstag Hellish Rock in Lichtenfels, Einlass 18:30, Beginn 19:00 in der Stadthalle

soll ich das jetzt auch einliefern?

Und selbst für nen Veranstaltungskalender snd 24 Stunden viel zu wenig zum einliefern
Kommentar ansehen
28.11.2007 23:40 Uhr von Jipii
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Velbert3 gibt News ab in Bochum: Der Humorist Velbert3 wird am Donnerstag, den 29.11.2007 in einem türkischen Bochum-Internetcafé eine News für shortnews einliefern.
Der Autor, der der Ansicht ist es interessiert andere Mitglieder wer irgendwo spiel beginnt seinen Auftritt um 20.00 Uhr. Ab 20.05 Uhr wird seine News negativ bewertet sein.
Kommentar ansehen
29.11.2007 13:35 Uhr von delerium72
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Jipii: Ich hab deine News mal positiv bewertet ;-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?