28.11.07 12:53 Uhr
 9.244
 

Deutschlands teuerste Aktie (rund 11.000 Euro) verschwindet vom Kurszettel

Die teuerste Aktie in Deutschland ist die "Kötitzer Ledertuch-und Wachstuch AG". Für einen Anteilsschein an dieser AG wurden zuletzt 11.000 Euro bezahlt. Da der jetzige Haupteigentümer Adolf Merckle bereits 99,97 Prozent der Aktien hält, hat er den restlichen Anteilseignern ein Angebot gemacht.

Sie sollen dem Milliardär Merckle, Gründer von Ratiopharm, ihre Anteilsscheine bis Dezember 2007 für einen Stückpreis von 14.520 Euro verkaufen. Die AG hat die Herstellung von Textilien schon lange aufgegeben und diese wird betriebswirtschaftlich als Börsenmantel bezeichnet.

Im Vergleich dazu ist nach der Geburt von dem Eisbären Knut die Aktie des Berliner Zoos auf 4.900 Euro pro Aktie gestiegen. Nach dem der Publikumsliebling jetzt 110 Kilogramm wiegt, ist auch der Kurs eingebrochen. Ein Anteilsschein am Berliner Zoo kostet derzeit 2.342 Euro.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Euro, Aktie
Quelle: www.wiwo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google reduziert zum Black Friday & Cyber Monday viele Angebote im App-Store
Fahrdienst-Vermittler Uber verschwieg Diebstahl von 50 Millionen Kundendaten
Bundesgerichtshof geht Paypal-Käuferschutz zu weit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2007 12:37 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Börsenmantel der Bareuther Porzellan AG in meiner Nähe war damals auch ein Tummelplatz für Spekulanten. In den 90er Jahren ging diese Firma bankrott und wurde auf dem Kurszettel noch mit rund 6 D-Mark gehandelt und erreichte durch gezielten Handel seinen Höchststand von über 800 D-Mark in 1999. Wenn man da für 10.000 D-Mark Aktien besessen und diese beim Höchstkurs verkauft hätte, wäre man D-Mark Millionär geworden. Interessante Quelle.
Kommentar ansehen
28.11.2007 14:29 Uhr von -Soul-
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Börsenmantel: Als Börsenmantel wird eine börsennotierte Aktiengesellschaft bezeichnet, die ihr operatives Geschäft aufgegeben hat und demzufolge nur noch ihr Vermögen (Immobilien, Barvermögen) verwaltet (für alle Rechtsformen Mantelgesellschaft genannt). Auch aus insolventen Gesellschaften kann ein entschuldeter Mantel erworben werden.

(Quelle: Wikipedia)
Kommentar ansehen
28.11.2007 17:56 Uhr von herrnice
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Squeeze Out nennst sich das falls es jemanden interessiert.
Kommentar ansehen
28.11.2007 18:50 Uhr von Yu
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Danke -Soul-: Danke für die Erklärung was ein Börsenmantel ist (auch wenn es "nur" Wikipedia ist). Wäre schön gewesen wenn diese Information schon in der Nachricht vorgekommen wäre.
Kommentar ansehen
28.11.2007 20:17 Uhr von wixbubi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was: soll die News mit dem Berliner Zoo da drin??

Lustiges Wortspiel Textilienhersteller und BörsenMANTEL.....
Kommentar ansehen
28.11.2007 21:04 Uhr von www.info-canada.de
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alter Hut! Die Nachricht mit dem Squeeze Out von der Kötitzer Ledertuch-und Wachstuch AG war ja vorgestern schon ein ganz schön alter Hut. Die Ad-hoc Mitteilung kommt vom 9.11!
Kommentar ansehen
29.11.2007 00:00 Uhr von Fussl
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
und? Ich habs noch nicht gewusst.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?