28.11.07 11:21 Uhr
 1.107
 

Taktlos: Boris Becker beendete Beziehung mit Lilly per SMS

Wenig Format zeigte Boris Becker offenbar bei der Beendigung seiner Liaison mit Lilly Kerssenberg (31). Mittels SMS-Nachricht habe er ihr sozusagen den Laufpass gegeben. Dem Interview in der "Bunte" zufolge war dieser Abschied für Lilly keineswegs cool.

Die SMS verschickte Boris einen Tag vor seinem 40. Geburtstag. Dies habe ihr sehr weh getan, sagte Lilly im Gespräch; er war früher ein "wahrer Gentlemen und der perfekte Freund" für sie.

Lilly kann ihm dennoch nicht völlig im Zorn zurücklassen: Boris ist - trotz allem - die Liebe ihres Lebens. "Ich kann ihn nicht hassen." Und fügte außerdem hinzu: "Ich verehre ihn."


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: SMS, Beziehung, Boris Becker, Lilly
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Boris Becker kritisiert Heimatland: "Fühle mich nicht als Deutscher"
Insolvenzverfahren - Boris Becker sieht große Chance in der Zukunft
Vier Millionen Euro Gewinn: Boris Becker nimmt an Poker-Turnier in Tschechien teil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2007 11:27 Uhr von Behu
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
... lol das ist doch sein Problem O.o warum muss sowas immer öffentlich breitgetreten werden?

Vermutlich alles nur PR Taktik O.o
Kommentar ansehen
28.11.2007 11:34 Uhr von zia
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Muss jeder selbst wissen: Wenn man meint, dass das die beste Art der Beendigung einer Beziehung ist, dann kann man das so machen, muss doch jeder selbst wiessen. Dass das in den Medien wieder ganz groß aufgezogen wird, würde mich an BBs Stelle gar nicht interessieren...
Kommentar ansehen
28.11.2007 11:37 Uhr von Shorty83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein: Mann der großen Worte war B. Becker ja noch nie, aber ich denke so einen Schritt sollte man machen, wenn einem der Partner gegenübersteht, denn immerhin ist es etwas sehr persönliches
Kommentar ansehen
28.11.2007 12:03 Uhr von Suam82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh wie schrecklich dass ausgerechnet Boris Becker... bla bla bla!

Boris Becker ist doch auch nur ein Mensch.
Es ist tatsächlich nicht die feine englische Art per sms schluss zu machen, aber wenn das andere können, warum dann nicht auch Boris?!
Kommentar ansehen
28.11.2007 13:20 Uhr von titlover
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Taktlos: ist die subjektive Überschrift... aber das liegt wohl an Bild.. äh Blick

Ansonsten: vor einiger Zeit war es noch "In" einem per sms abzuservieren... und immer gut für publicity
Kommentar ansehen
28.11.2007 14:35 Uhr von Gountlet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so gut wie er Tennis gespielt hat, aber sein Privatleben hat er nicht im Griff, da ist vieles schief gelaufen. Die Schlagzeile passt irgendwie zu ihm...
Kommentar ansehen
28.11.2007 15:44 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
passt: doch zu ihm. wenn man den in der letzten zeit gesehen hat fällt doch auf, dass er sich immer mehr zu einem schmierigen möchtegern-playboy entwickelt...
Kommentar ansehen
28.11.2007 16:22 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so isser halt: Als Tennisspieler war er noch erträglich. Da war er so herrlich unbeholfen und ist in der Öffentlichkeit noch nicht so aufgefallen.
Aber seit einigen Jahren nervt er nur noch durch irgendwelche Beziehungsgeschichten und hat sogar die Frechheit Öffentlich darüber zu reden.
Es ist nicht das beenden der Beziehung per SMS. Das machen viele so. Es ist dieses krankhafte in die Öffentlichkeit tragen.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Boris Becker kritisiert Heimatland: "Fühle mich nicht als Deutscher"
Insolvenzverfahren - Boris Becker sieht große Chance in der Zukunft
Vier Millionen Euro Gewinn: Boris Becker nimmt an Poker-Turnier in Tschechien teil


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?