28.11.07 11:12 Uhr
 714
 

Spanien: Internet-Pädophilen-Ring ausgehoben

In einer groß angelegten Aktion hat die Polizei in Spanien einen Internet-Pädophilen-Ring ausgehoben. 13 Personen wurden dabei in Gewahrsam genommen.

Eine Frau hatte zuvor zufällig im Internet entsprechende Bilder entdeckt und die Behörden informiert. Die Polizei fand dann bei Überprüfungen unzählige Fotos. Auf einigen waren zwei Erwachsene abgebildet, die sich sexuell an einem Kind vergingen.

Schon im Sommer war den spanischen Sicherheitsbehörden ein entscheidender Coup gegen weltweit agierende Pädophile gelungen. Damals wurden 66 Personen in Gewahrsam genommen und etwa 48 Millionen Fotos und Videos aus dem Verkehr gezogen. Diese stammten hauptsächlich von Servern in Deutschland.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Internet, Spanien, Ring, Pädophil
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2007 11:16 Uhr von Behu
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
....endlich Nach wirren und merkwürdigen rechtsprechungen endlich mal wieder eine News für die man stolz auf die Polizei sein kann.

13 Personen sind zwar nur "kleinvieh" aber irgendwo muss man anfangen :)
Kommentar ansehen
28.11.2007 12:02 Uhr von Teralon01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich will ja kein miesmacher sein, aber wie viele von den 66 Personen sind denn entgültig angeklagt worden? Und wieviele von den Angeklagten verurteilt worden? Und wieviele von denen ohne Bewährung? Und wieviele mit mehr als 2 Jahren?

Fragen über Fragen...

Man hört immer wieder mal das ganze Pädophilenringe ausgehoben wurden, aber was ist dann daraus geworden?

ich bin raus
Kommentar ansehen
28.11.2007 12:57 Uhr von loolja
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist allerdings wahr irgendwie muss die frau ja schliesslich interesse an solchen sachen haben. wie kommt man sonst mir nichts dir nichts auf solche seiten? per zufall? schon komisch...
naja, hauptsache 13 abartige menschen wurden erst mal verhaftet, wenns auch nicht gerade viele sind. aber besser als nichts...fragt sich nur, wann sie wieder auf freiem fuss sind. diese leute habe eine viel höhere strafe verdient, als nur 2 jahre gefängnis...oder teilweise sogar nur auf bewährung. das sind tickende zeitbomben und sobald sie wieder draussen sind, sind etliche kinder wieder in gefahr...

super...wo soll das denn enden???
Kommentar ansehen
28.11.2007 14:55 Uhr von sluebbers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@zuckerhut: in deutschland ist bereits der versuch der beschaffung von kinderpornographie strafbar. hierunter würde auch die eingabe von "kinderporno" bei google fallen (ganz streng genommen). wenn ein solches bild auf deinem rechner gefunden wird hast du allerdings ein echtes problem. wahrscheinlich in mehrfacher hinsicht.
Kommentar ansehen
28.11.2007 15:03 Uhr von aquarius565
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@behu: Ganz recht, Kleinvieh macht auch Mist. Was im kleinen Rahmen begonnen wird, ist schon sehr oft riesig geworden, daher Lob an die Polizei!
Kommentar ansehen
28.11.2007 15:46 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hoffentlich: sperren sie diesen abschaum lebenslang ein...eine andere strafe wäre ein witz

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?