28.11.07 10:38 Uhr
 3.655
 

Fußball: Bayern-Talent Lell erneut in Schwierigkeiten

Bayern-Jungstar Christian Lell muss sich mit einer erneuten Anzeige auseinandersetzten.

Wegen Verdachts auf Körperverletzung musste sich der 23-Jährige vor dem Wolfsburg-Spiel von der Polizei vernehmen lassen. Auslöser war laut "Bild" ein heftiger Streit des Verteidigers mit seiner Ex-Freundin. Bislang gab der Spieler keinen Kommentar zu den Vorwürfen ab.

Lell wurde bereits im Februar wegen Körperverletzung angezeigt. Sein Verein steht jedoch nach wie vor hinter ihm.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: the_insider
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, Bayer, Talent, Schwierigkeit, Christian Lell
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-FC-Bayern-Star Christian Lell nach Disco-Besuch zusammengeschlagen
Fußball: Drogenrazzia im Haus von Ex-Profi Christian Lell
Fußball: Der ehemalige Bundesligaprofi Christian Lell wechselt zum TSV Weyarn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2007 10:42 Uhr von Big-Sid
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Ein Fan seines: VEreins allerdings steht nicht hinter ihm. So viel dazu. Ich trau dem Vogel da ja mal garnciht.
Kommentar ansehen
28.11.2007 13:14 Uhr von the_insider
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
auch möglich dennoch wie schon geschrieben, er ist ja kein unbeschriebenes blatt. halte es nicht für unwahrscheinlich, dass er neben dem platz nicht so diszipliniert ist, wie auf dem rasen. wenn was dran ist, dann wird das eh noch größer durch die presse gehen...
Kommentar ansehen
28.11.2007 13:45 Uhr von Hady
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ insider: Ich kenne das eigentlich eher andersrum: Auf dem Fußballplatz verhalten sich viele nette Leute wie Arschlöcher.
Nach dem Spiel ist das aber wieder vergessen.

Über Lell weiß ich persönlich viel zu wenig, um mir ein Urteil erlauben zu wollen. Möglich, dass er seiner Ex eine geschmiert hat. Machen hunderte Männer allein in Deutschland täglich (oder gar regelmäßig) ohne dass es die Bild oder sonst jemanden interessiert. Möglich auch, dass er ein solch feiger Drecksack ist, der Frauen verprügelt wenn er grade schlechte Laune hat. Man kennt ja auch die Frau nicht. Möglich, dass sie vollkommen unschuldig ist. Möglich auch, dass sie es provoziert hat.
Aber es soll ja auch Frauen geben, die sich nicht damit abfinden können, ohne finanzielle Entschädigung vor die Tür gesetzt worden zu sein. So ganz ohne Nerz, Sportwagen und VIP-Ausweis fürs Stadion. Wenn man sich mal dran gewöhnt hat wie eine Nachwuchs-Victoria-Beckham zu leben, ist es schwer, den Status "Spielerfrau" wieder aufzugeben. Und dann kann man ja heutzutage problemlos und ganz einfach und schnell ein solches Gerücht in die Welt setzen...
Kommentar ansehen
28.11.2007 13:53 Uhr von the_insider
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ hady: ich gebe dir vollkommen recht. möglich ist da viel. man darf weder sie noch ihn voreilig brandmarken.

aber aufgrund seiner vorgeschichte, könnte ich mir durchaus vorstellen, dass er tendenziell ein dünnes nervenkleid hat.

sollte was dran sein, auch wenn sie es provoziert hat (könnte man auch drüber stehen), finde ich eine bestrafung nur gerecht - wie übrigens in jedem fall von häuslicher gewalt. (auch wenn die bild nicht drüber berichtet)
Kommentar ansehen
28.11.2007 14:09 Uhr von Hady
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ insider: Ist klar! Wenn was Wahres dran ist, dann soll er auch dafür büßen. Am besten fände ich ne Spende für den "weißen Ring" (ist das nicht so ne Organisation für verprügelte Frauen?) oder so.

Wenn ich allerdings die Ex eines Fußballprofis wäre, würde ich mir von dem schon mal eine schmieren lassen, wenn danach n paar tausend Euro Schadensersatz rausspringen...
Kommentar ansehen
28.11.2007 18:28 Uhr von Fjoergyn
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Der war in meiner Nachbarklasse mit denen hatten wir immer Sport .. er konnte zwar schon damals Fussballspielen - war aber menschlich ne 0 ... ohne Bayern wär der jetzt schon im Gefängnis

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-FC-Bayern-Star Christian Lell nach Disco-Besuch zusammengeschlagen
Fußball: Drogenrazzia im Haus von Ex-Profi Christian Lell
Fußball: Der ehemalige Bundesligaprofi Christian Lell wechselt zum TSV Weyarn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?