28.11.07 10:04 Uhr
 597
 

Alkoholisierte Autofahrerin rammte Strommast - Stromausfall in zwei Orten

In Morsbach im oberbergischen Kreis verursachte eine alkoholisierte Frau mit ihrem Auto einen Stromausfall. Nachdem sie ihr Fahrzeug nicht mehr auf der Straße halten konnte, rammte sie einen Strommast mit einer Überlandleitung.

Der Mast wurde durch den Aufprall umgerissen und legte einen zweiten Mast ebenfalls um. Zwei Ortschaften standen daraufhin im Dunkeln.

Nach Polizeiangaben erhielt die 40 Jahre alte Autofahrerin einen elektrischen Schlag. Sie wurde dadurch schwer verletzt. Die Stromversorgung wurde vom Netzbetreiber RWE schnell wiederhergestellt.


WebReporter: e-woman
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Alkohol, Autofahrer, Strom, Stromausfall
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Syrien: Russischer General wird bei Mörserangriff des IS getötet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2007 09:26 Uhr von e-woman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es geht nicht in die Köpfe der Menschen, das Auto stehen zu lassen, wenn Alkohol im Spiel ist. Offensichtlich kam kein weiterer Mensch zu Schaden.
Kommentar ansehen
28.11.2007 10:10 Uhr von Haris Pilton
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ich verstehe das auch nicht dass die Leute nicht einfach den Wagen stehenlassen, wenn sie was getrunken haben.

Sicherlich gibt es Situationen, da trinkt man dann doch einen, obwohl es nicht eingeplant war, aber dann hat man immer noch die Möglichkeit ein Taxi oder einen Freund anzurufen.

Und wenn man meint, dass ein Taxi zu teuer ist, dann sollte man auch den Willen haben, keinen Alkohol zu trinken.
Kommentar ansehen
28.11.2007 10:56 Uhr von titlover
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@harispilton: ich versteh das auch nicht... ist nicht überall so gut ausgebauter Nacht-ÖPNV wie in Berlin, wo man auch um 3:15 noch bequem an fast jeden Winkel der Stadt gebracht wird?
;)

und was macht ein Mast einer Überlandleitung an einer Strasse.. und wie kann den ein einzelnes Auto fällen? Oder meinen die diese antiquierten Holzpfähle, in Gemeinden die zu geizig für ordentlich verlegte Kabel sind?
Kommentar ansehen
28.11.2007 11:11 Uhr von jsbach
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Jedes, aber auch jedes Taxi: oder Mietauto ist billiger als alkoholsiert mit dem Auto zu fahren. Da ging es ja noch mal glimpflich ab. Den Schaden zahlt die Versicherung - wenn sie nicht die Autofahrerin in Regress nimmt -Schein weg, Auto kaputt. Dann lieber 50 Euro für ein Taxi...
Kommentar ansehen
28.11.2007 11:28 Uhr von Tine-Tolle
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
RWE Werbung...geil.
Kommentar ansehen
28.11.2007 13:28 Uhr von Elodian
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@titlover: Ich hoffe doch, dass du nicht mit deinem Kommmetar meinst, dass es OK wäre, wenn mann in ländlichen gegenden mal angetrunken Auto fährt. Bloß, weil kein Bus o.Ä. fahren sollte, ist es noch lange keine entschuldigung, ins auto zu steigen. Statt einem Masten hätte da genausogut ein Mensch stehen können.

Aber in diesem Land ist Alkohol ja eine akzeptierte Droge und solche sachen laufen dann unter "Hätte ja jedem passieren können", grade in den "ländlichen" Gebieten.

Ich bin dafür, dass wir (wie in vielen anderne Ländern) endlich die 0,0 Promille Grenze einführen. Kann doch kein ernsthaft denkender Mensch auch nur ein Argument gegen diese Grenze anführen.

Für böse gegenkommentare: Ja, ich fahre Auto, ich trinke Alkohol und ich wohne ländlich. Nur kann ich auch Nein sagen, wenn ich noch fahren muß!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Linkin Park kündigt Konzert zu Ehren von Chester Bennington an
Die Fantastischen Vier und goood mobile kooperieren
Buch: KISS Klassified erscheint bald


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?