27.11.07 19:54 Uhr
 729
 

Italienisches Dorf will unter österreichische Verwaltung

Das Dorf San Pietro di Cadore hat 1.800 Einwohner und liegt in der Region Veneto an der Grenze zu Österreich. Bürger wollen nun mit einer Petition erreichen, dass das Dorf in Zukunft zu Österreich gehören soll. Der Grund dafür ist aber weniger die Liebe zur Alpenrepublik, sondern das Geld.

Die autonome Provinz Südtirol und das mit einem Sonderstatut ausgestattete Friaul erhalten 90 Prozent ihrer Steuerleistung von Rom wieder zurückerstattet. Weil das besagte Dorf aber an keine der beiden Provinzen grenzt, ist eine Angliederung auch nicht möglich - dann lieber gleich zu Österreich.

Die hohe Steuerlast in der Region Veneto und der geringe Geldrückfluss - Südtirol erhält pro Kopf etwa viermal so viel - machen der Wirtschaft zu schaffen. Eine Aus- und Umgliederung von bestimmten Städten würde aber für Rom bürokratische und politische Kettenreaktionen nach sich ziehen.


WebReporter: bauernkasten
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Italien, Dorf, Verwaltung
Quelle: www.oe24.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet
Ärger über Gabriel: Saudi-Arabien ruft Botschafter in Berlin zurück
AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.11.2007 00:12 Uhr von sailing-power
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*ironi on*
Dann bitte meinen Wohnort zu einer Bananenrepublik eingliedern mit derem Steuersatz.

*ironi off*


Manche Menchen kommen auf ideen. tz tz
Kommentar ansehen
28.11.2007 10:21 Uhr von JCR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Besser nicht. Das letzte Mal, dass sie von einem Österreicher verwaltet wurden, sollten die Italiener doch noch im Gedächtnis haben ^^
Kommentar ansehen
29.11.2007 18:09 Uhr von ElChefo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@JCR: naja, sieh es mal so, die italiener haben an sich schon übung im fähnchen im wind drehen ^^

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?