27.11.07 18:19 Uhr
 5.456
 

Linz: Beim Lesen im Teletext den 4,5 Mio. Euro-Gewinner beneidet - Er war es selbst

Per Teletext las ein 45-Jähriger von einem Gewinner, der den Lotto-Jackpot über 4,5 Mio. Euro geknackt hatte. Für sich dachte er da noch, "hat schon wieder so ein Depp Glück gehabt"; kurze Zeit später sah er, dass seine Zahlen gezogen worden waren: "Der Depp, der bin ja ich!", entfuhr es ihm.

Es war der neuntgrößte Gewinn, den ein einzelner Spieler in der österreichischen Lottogeschichte bisher erzielen konnte. Drei Tippreihen hatte der Vater eines Kindes ausgefüllt und dazu ein Kreuzchen beim Joker gemacht. Drei Euro und 65 Cent hatte ihn der Tippschein gekostet.

Wie er der Lottogesellschaft erzählte, fielen dem Beamten die am Ende richtigen Zahlen während einer schlaflosen Nacht ein. Mit dem Gewinn will der Familenvater zunächst einmal sein Haus renovieren. Ein Dutzend neue Häuser könnte er sich jetzt eigentlich anschaffen, so die Medien.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Euro, Gewinn, Gewinner, Linz, Lesen
Quelle: www.nachrichten.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"
Wismar: Männer klettern auf Lokomotive - Beide tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2007 19:17 Uhr von coelian
 
+10 | -14
 
ANZEIGEN
News? Nein! Sorry, aber das ist bestenfalls ne Anektode von ihm, mehr nicht. Ohne diesen ganzen Kram im ersten Absatz und nur auf den Gewinn bezogen, wäre es evtl ne Nachricht, aber so nicht.
Kommentar ansehen
27.11.2007 20:28 Uhr von wi.mp3
 
+7 | -12
 
ANZEIGEN
selten einen so: schlechten Beitrag gesehen. Liest sich wie von Kinderhand geschrieben...
Kommentar ansehen
27.11.2007 22:04 Uhr von Peter_Pils
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
das ist ja: toll für den Mann
Kommentar ansehen
27.11.2007 22:21 Uhr von jsbach
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Auch wenn er es: nicht so gesagt haben sollte: Glückwunsch dem Gewinner.
Tut niemand weh und ist doch interessant. Solche Glückspilzmeldungen stehen doch auch in den kostenenlosen Werbezeitungen -wengsten bei uns in Bayern - die es in den Lottoanahmestellen gibt, schon öfters.
Kommentar ansehen
27.11.2007 23:37 Uhr von LuckyBull
 
+7 | -10
 
ANZEIGEN
Also wenn man nicht mal richtig deutsch: schreiben kann, dann erübrigt sich hier ja völlig, jegliche Kritik über meine Zeilen zu äußern.
Anekdote heißt das, Mann !
Von einem journalistischen Sprachgefühl haben hier die meisten außerdem null Ahnung. Armes und immer mehr armseliges Deutschland, so kann ich nur mein Bedauern zum Ausdruck bringen.
Es ist so jammerschade, doch die Kulturbanausen vermehren sich in Deutschland wie die Karnickel...
Kommentar ansehen
28.11.2007 01:01 Uhr von coelian
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
ist klar: wegen einem Rechtschreibfehler ist man Kulturbanause. Herzlichen Glückwunsch zu dieser Weisheit. Trifft nicht viele so hart.
Kommentar ansehen
28.11.2007 11:38 Uhr von Valdur
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
naja recht seichte Unterhaltung ...
Kommentar ansehen
28.11.2007 11:56 Uhr von Hier kommt die M...
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
ach ja..Rechtschreibung^^: BTW:
"Ein Dutzend neue Häuser könnte er sich jetzt eigentlich anschaffen"

Ist leider grammatikalisch auch nicht richtig, denn es müsste heissen:

Ein Dutzend NEUER Häuser... :P


Und man liest nicht PER Teletxt, sondern IM...

Wer im Glashaus sitzt..usw.
Kommentar ansehen
28.11.2007 13:19 Uhr von Chelindrea
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Ich wusste gar nicht das Journalisten vom Himmel fallen...

Aber den Eindruck habe ich gerade hier bekommen. Soweit ich mich erinnere ist Shortnews ein Portal wo User für User News zusammentragen. Wenn ich richtige Zeitungsartikel haben möchte dann nehme ich mir die FAZ oder die Welt zur Hand.

Ich finde es nur armselig über eine News herzuziehen, weil evtl. Rechtschreibungs- oder Grammatikfehler darin sind. Solange man den eigentlichen Sinn der News versteht, sehe ich über solche Dinge hinweg. Wer aber freundlichen darauf hinweist, das Fehler vorhanden sind ist das in Ordnung, aber nicht gleich über einen herfallen und evtl. sogar beschimpfen. Für mich kommt es hier auf die News an, nicht auf Rechtschreibung, Grammatik und andere formale Dinge.

Ich hingegen finde die News witzig ^^

PS: Wer nun Rechtschreib- und Grammatikfehler findet, der darf sie sehr gerne behalten =)
Kommentar ansehen
28.11.2007 13:47 Uhr von Hier kommt die M...
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Chelindrea: Völlig richtig im Normalfall.

Das sich aber hier der Autor an einem solchen Tippfehler in einem recht harmlosen Kommentar so ergötzt und den User als Kulturbanausen und Schlimmeres bezeichnet, habe ich mir eben erlaubt, ihn darauf hinzuweisen, dass er selbst auch nicht unfehlbar ist. :)

Und die damit zur Schau gestellte Kritikunfähigkeit des Autors spricht imo Bände...naja.
Kommentar ansehen
28.11.2007 14:52 Uhr von Coala
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Riesen Zufall!!11: Oder doch nicht?
Wenn man das mal umdreht, hat der Gewinner sich nur vorher gedacht, was sich sicher mindestens 50% der anderen Teilnehmer auch gedacht haben, als sie IM Teletext gelesen haben, wer gewonnen hat.

Und schon ist es nicht mal mehr ne Anekdote.
Kommentar ansehen
28.11.2007 16:43 Uhr von wiener74
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Witzig: Ich würde die News witzig finden, wenn ich der Depp gewesen wäre der gewonnen hatte.. :)

So ist es aber immer noch amüsant...
Kommentar ansehen
28.11.2007 16:50 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Dutzend neue Häuser: Naja, mal nicht übertreiben. Ein dutzend Häuser werden das sicher nicht. Aber das Geld das kann man ja schön Gewinnbringend in Immobilien investieren.
Kommentar ansehen
28.11.2007 17:29 Uhr von AusLiebeZurNacht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Dutend neuer Häuser: mhhh also hier wo ich wohne (nicht östereich sondern deutschland) kannste dir schon n Dutzend häuser für 4.5mille hohlen
und kinder... wenn die news keine darseinsberechtigung hat, dan haben das eure kommentare auch nich ;)
ich meine... was habt ihr euch den bei der überschrift gedacht?
"ohhh das is ja voll mein thema" und dan wart ihr endtäuscht? lachhaft

MfG AusLiebeZurLegastenie!
Kommentar ansehen
29.11.2007 09:42 Uhr von midhgard
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist das niveaulos: Habt ihr eigentlich noch andere Sorgen? Habt ihr zuviel Freizeit, dass ihr hier über Leute die News verfassen herzuziehen und mit abartig schlechten Bewertungen erniedrigen müsst? Ich bezeichne euch nicht als Kulturbanausen, sondern als Freizeitcowboys. Bepinkelt ihr euch gleich, weil ihr die "Macht" habt es einem anderen so richtig zu zeigen, in dem ihr Daumen runter verteilt? Mann was seid ihr arm, packt euch mal an die eigene Nase!
Kommentar ansehen
29.11.2007 12:49 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein dutzend Häuser? Was sollen das den für billige Bruchbuden sein?

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?