27.11.07 17:50 Uhr
 425
 

Fußballportal "Hartplatzhelden" wird aufgrund fehlender Rechte verklagt

Die Webseite "hartplatzhelden.de" ist ein Internetportal, auf dem Amateurfußballer Kurzvideos ihrer Spiele hochladen können. Der Württembergische Fußballverband (wfv) sieht seine Rechte verletzt und hat Klage eingereicht.

Der wfv begründet dies mit seiner Satzung, die ihm das alleinige Nutzungsrecht zugesteht. "Hartplatzhelden" verdiene unberechtigt an den Leistungen Dritter. Dies sehen die Seitenbetreiber anders, sie vermuten den DFB hinter der Klage.

Diese Darstellung weist der wfv zurück. Die Betreiber von "Hartplatzhelden" wollen ein Netzwerk für Hobbysportler schaffen und merken an, dass gegen ein gleichartiges Portal wie "Youtube" nicht vorgegangen werde. Der Fall könnte ein Präzedenzfall werden.


WebReporter: sluebbers
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Recht
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?