27.11.07 17:41 Uhr
 763
 

Großbritannien: Allesfressender Hund musste nach dem Verzehr einer Unterhose notoperiert werden

"Taffy", der Hund der britischen Familie Saayman, frisst gerne Unterwäsche. Als er zum 40. Mal eine Unterhose verzehrte, wurde diese aber nicht wie die vorherigen 39 auf natürliche Weise ausgeschieden, sondern verblieb zwei Tage im Magen des Tieres.

Hundebesitzer Eubi Saayman, selbst Tierarzt, erkannte den Ernst der Lage und brachte seinen Hund in eine Tierklinik. In einer zweistündigen Operation konnte eine Unterhose des drei Jahre alten Sohnes Saaymans aus dem Magen des Hundes entfernt werden.

Taffy mag allerdings nicht nur Unterhosen; er hat auch bereits 15 Paar Schuhe, einen Schlüsselbund und etwa 300 Socken verschlungen. Der dadurch verursachte Schaden wird von seinen Besitzern auf umgerechnet etwa 700 Euro geschätzt.


WebReporter: stellung69
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Großbritannien, Hund, Unterhose, Verzehr
Quelle: www.metro.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Essen: Ed Sheeran-Konzerte müssen verlegt werden - Seine Musik stört die Vögel
USA: Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden
Wolgograd: "Ich komme vom Mars", behauptet ein 21-jähriger Russe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2007 16:27 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zusätzlich zum Wert der gefressenen Sachen kommen jetzt noch die Kosten der Operation; der Hund ist also nicht nur ein treuer sondern auch ein teurer Freund....
Kommentar ansehen
27.11.2007 21:32 Uhr von kleiner erdbär
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
oh man, wie krass... ô_O: des is ja echt ein allesfresser - das würd mir ja mal so richtig aufn senkel gehen, wenn der dauernd meine schuhe & klamotten fressen würde...^^

ring-ring "hallo chef, ich kann heut leider mal wieder nich auf die arbeit kommen, ich muss warten, bis der hund meine autoschlüssel auskackt, damit ich mir neue schuhe kaufen fahren kann..."
*g*


...warum macht der denn sowas? falsche erziehung? langeweile? psychische probleme? ... oder einfach nur einen an der klatsche?!

bin ja froh, dass meiner sowas nich macht - ich kann nen teller mit blutigen steaks auf den boden stellen & das zimmer verlassen ... er legt sich zwar davor & jault bissl vor sich hin, aber er würd es nie anfassen (ja, ich habs mehrfach ausprobiert!) ... braver hundi!! :o)
Kommentar ansehen
27.11.2007 22:30 Uhr von Homechecker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erdbär: :D ich schmeiss mich weg :D
Kommentar ansehen
27.11.2007 22:47 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immer wieder schön: in dieser Rubrik zu lesen. Wie schon meine beiden Vorredner. Herzhaft gelacht.
Zum kleinen Knut: Braves Hündchen..Hundeschule besucht?
Kommentar ansehen
28.11.2007 11:08 Uhr von ThoraEightySix
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: Das erinnert mich an das Buch "Marley und Ich". Da geht es auch um so ein merkwürdiges Exemplar Hund.^^

Warum ein Hund das macht? Keine Ahnung, manchmal haben auch Hunde einen kleinen Knacks ohne das der Besitzer was dafür kann.

Na ja, gute Besserung ans Hundchen.^^

PS: Da fällt mir ein, dass mein Hund als Welpe auch eine extreme Vorliebe für Unterwäsche gehabt hat (im Sinne von Abschlecken *iiiiiiieeeh*)^^
Muss ich mir jetzt Sorgen machen? O.o

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?