26.11.07 22:02 Uhr
 251
 

Fußball: Vertragsverlängerung von Kringe beim BVB

Der BV Borussia Dortmund hat auf seiner Mitgliederversammlung bekannt gemacht, dass Florian Kringe auch nach dieser Saison für die Borussia spielen wird.

Der 25-jährige Mittelfeldspieler hat seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag beim BVB um vier weitere Jahre bis 2012 verlängert.

Werder Bremen, Bayer Leverkusen, der VfL Wolfsburg und der Hamburger SV hatten sich für Kringe interessiert.


WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Borussia Dortmund, Vertrag, Vertragsverlängerung
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.11.2007 23:01 Uhr von the_insider
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
rein aus sportlicher sicht kann ich das nicht nachvollziehen. ich denke gerade der hsv oder bremen wären vermutlich reicher an perspektiven. nix für ungut, aber die leistung des bvb ist ja nicht gerade meisterlich.
Kommentar ansehen
26.11.2007 23:39 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das war wohl ein Fehler! Dortmund hat keine Mannschaft mehr, keinen richtigen Kern. Alles nur noch durchschnittliche Mitläufer. Der Zerfall in den letzten Jahren ist schon krass!
Kommentar ansehen
27.11.2007 07:28 Uhr von johnny_gizmo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kringe: war immer einer der Leistungsträger der Mannschaft... Um ihn Kehl und Dede sollte man das Team (wieder)aufbauen. Ein Lichtblick für Dortmund.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?