26.11.07 18:53 Uhr
 168
 

"Verliebt in Berlin": Sendestart in der Ukraine steht bevor

Der ukrainische Sender ICTV hat sich die Senderechte an der deutschen Erfolgstelenovela gesichert. Das Format soll zukünftig werktags, mit Ausnahme des Montags, ab 14:05 Uhr ausgestrahlt werden.

Die Vermarktung der Serie mit Lisa Plenske hat "SevenOne International" übernommen, die sich um Produktionen der ProSiebenSat.1-Gruppe kümmert.

"Verliebt in Berlin" läuft bereits in Ungarn, Bulgarien, der Slowakei, Lettland sowie Teilen der Schweiz, Belgiens und Kanadas.


WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Berlin, Ukraine, Verliebt
Quelle: www.dwdl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?