26.11.07 18:53 Uhr
 166
 

"Verliebt in Berlin": Sendestart in der Ukraine steht bevor

Der ukrainische Sender ICTV hat sich die Senderechte an der deutschen Erfolgstelenovela gesichert. Das Format soll zukünftig werktags, mit Ausnahme des Montags, ab 14:05 Uhr ausgestrahlt werden.

Die Vermarktung der Serie mit Lisa Plenske hat "SevenOne International" übernommen, die sich um Produktionen der ProSiebenSat.1-Gruppe kümmert.

"Verliebt in Berlin" läuft bereits in Ungarn, Bulgarien, der Slowakei, Lettland sowie Teilen der Schweiz, Belgiens und Kanadas.


WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Berlin, Ukraine, Verliebt
Quelle: www.dwdl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?