26.11.07 17:27 Uhr
 1.224
 

FC Bayern: Wird Matthäus der Nachfolger von Hitzfeld?

"Klar wäre Bayern eine interessante Geschichte, da kann kein Spieler oder Trainer nein sagen. Und wenn der Uli so etwas sagt, schmeichelt mir das", so Lothar Matthäus nach einer öffentlichen Äußerung von Hoeneß, dass er sich Matthäus als Bayerntrainer durchaus vorstellen könne.

Der Bayern-Manager zog am Wochenende Gespräche mit Matthäus in Erwägung, wenn dieser seinen Trainerschein gemacht habe. Matthäus bemühe sich nun um ein Gespräch mit dem DFB, wann er seinen Schein machen könne.

Matthäus äußerte in einem Interview allerdings, dass er Ottmar Hitzfeld nicht von seinem Trainerposten verdrängen möchte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: flofree
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayern, FC Bayern München, Bayer, Nachfolge, Ottmar Hitzfeld
Quelle: sport.rtl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht
Uni-Studie: Unsympathischer Fußball-Klub Deutschlands ist FC Bayern München

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.11.2007 17:30 Uhr von Gountlet
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
oh jeh ;-): das wird so schnell nicht der Fall sein
der Hitzfeld ist ein Glücksgriff für die Bayern, und der Loddar muß noch ein paar Tage auf die "Weide" und noch viel lernen
lassen wir das am besten só wie es ist ;-)
Kommentar ansehen
26.11.2007 17:32 Uhr von cappucinoo
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
warum nicht: lothar ist zwar nicht der netteste aber er versteht was vom fussball
war doch sein halbes leben bei den bayern warum nicht als trainer
Kommentar ansehen
26.11.2007 18:15 Uhr von StoWo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kreisklasse statt Champions League: Ein Lothar Matthäus als Bayern- Trainer. So sehr ich den Lothar als ehrlichen Mensch und Weltklasse-Spieler schätze: wenn man sich die Erfolge und vorallem (!) Konzepte der anderen Trainerstationen anschaut, hat er mehr zerstört als aufgebaut.
Sollte ein Nachfolger Hitzfelds nötig sein, ist man gut beraten einen gestandenen, deutschen Trainer so engagieren, der etwas vorweisen kann. Ein Lother hat als Spieler alles erreicht - er ist und bleibt aber ein Kumpel-Typ, niemand der sich bei einem Lucio oder Toni Gehör verschaffen kann.

Wenn ernsthaftes Interesse an Lothar´s Trainerfähigkeiten bestehen, würde ich ihn ein niederklassiges Team wie etwa Bayern II trainieren lassen. Der Gernot macht sicher gerne mal ein Jahr Pause.
Kommentar ansehen
26.11.2007 18:15 Uhr von Blackman1986
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie hat Hoeneß so schön vor ein paar Jahren gesagt "solange ich beim FC Bayern etwas zu sagen habe, wird Matthäus nicht mal als Greenkeeper im Klub arbeiten".

Soviel zum Thema Prinzipien beim FCB...

Im übrigen sehe ich Matthäus nicht als Fachmann an! Er hat bis jetzt niergends auch nur einen Erfolg erlangt und sich selbst immer bei großen Vereinen ins Spiel gebracht ( Nationalmannschaft, FCB,...).
Kommentar ansehen
26.11.2007 18:42 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich dachte: immer dass bevor matthäus bayern-trainer wird hoeneß seine weißwurstfabrik verkauft.....wer braucht den denn als trainer.
Kommentar ansehen
26.11.2007 18:56 Uhr von Hady
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ähm... da war doch mal was Lothar Matthäus als Trainer beim FC Bayern?

"Solange Karl-Heinz Rummenigge und ich etwas beim FC Bayern zu sagen haben, wird der bei diesem Verein nicht mal Greenkeeper im neuen Stadion."
Uli Hoeneß
Kommentar ansehen
26.11.2007 22:59 Uhr von the_insider
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja vielleicht wird er ja spielertrainer bei der zweiten aber mehr glaub ich ist die nächsten jahre nicht für ihn drin. aachen braucht doch einen neuen coach. warum nicht noch einen weltmeister engagieren, da ist der loddar besser aufgehoben.
Kommentar ansehen
27.11.2007 09:20 Uhr von mymomo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cotrainer: denke als cotrainer könnte man sich ihn doch sicherlich erstmal anschauen...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Frust bei FC Bayern München trotz CL-Sieg gegen Anderlecht
Uni-Studie: Unsympathischer Fußball-Klub Deutschlands ist FC Bayern München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?