26.11.07 17:24 Uhr
 595
 

Türkei: Haftbeschwerde für Marco W. erneut abgelehnt

Erneut wurde eine Haftbeschwerde für Marco W., der schon seit längerer Zeit in einem türkischen Gefängnis sitzt (SN berichtete mehrfach), negativ beschieden.

Michael Nagel, der Rechtsanwalt des deutschen 17-Jährigen, erklärte: "Unsere eingereichte Haftbeschwerde wurde abermals durch das türkische Gericht abgelehnt."

Marcos Verteidiger werden jetzt vor den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte ziehen. "Die nötigen Schritte werden vorbereitet", so die Anwälte.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Türkei, Türke
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.11.2007 17:27 Uhr von Gountlet
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
das war klar: hat jemand von der Türkei was anderes erwartet?
da hat doch keiner mehr Verständnis für!
der arme Junge
schönen Urlaub 2008 wo auch immer...
Kommentar ansehen
26.11.2007 17:28 Uhr von cappucinoo
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
unglaublich: da fehlen einem echt die worte , und der junge kann einem mehr al leid tun
Kommentar ansehen
26.11.2007 17:38 Uhr von Schwert-Rose
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Wie lange den noch.

Warum reicht der Anwalt immer wieder Haftbeschwerden ein.
Der kann doch davon ausgehen, dass die Beschwerde noch nicht mal gelesen wird und der Gerichtshof für Menschenrechte wird sich da auch schön Zeit lassen um nicht ins Schußfeld zu geraten.

Wo bleibt die Deutsche Regierung!?
Frau Merkel fliegt lieber in der Weltgeschichte rum, als sich um den Jungen zu kümmern und mal ein ernsthaftes Gespräch mit der türkischen Regierung zu führen.

Wer will den in die EU?
Kommentar ansehen
26.11.2007 17:44 Uhr von Ru5hh0ur
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
türkei die haben in der eu nix zu suchen. ^^
Kommentar ansehen
26.11.2007 17:47 Uhr von kopfnigger
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Auf der ganzen welt gibts so viele arme seelen die ein scheiss leben haben. Mir tut marco zwar auch leid, aber unsere bundeskanzlerin hat echt größere probleme.
Naja, ich hoffe es findet sich bald eine lösung für den jungen. Sind bald 8 monate in untersuchungshaft, übel übel ..

Ich hoffe die mutter der kleinen wird das noch bereuen. Erst lässt sie ihr 13-jährige tochter in irgendso nen club spazieren, und klagt danach den typen an, der von ihrer tochter bezüglich des alters belogen wurde, weil die beiden vllt etwas hatten. Das ist so asozial ..
Kommentar ansehen
26.11.2007 18:13 Uhr von AngelclingDreams
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Bescheuert: Das ist doch unglaublich was die dadrüber abziehen.
So lange jemanden festzuhalten ohne das sich was tut ist doch albern. Was ist denn so schwer daran zu beweisen was da abgelaufen ist? Die kleine wurde doch schon untersucht. Mehr nachweisen kann man da nicht.
Kommentar ansehen
26.11.2007 18:28 Uhr von Cantara
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Es muß einfach ein Urteil her: Die Türken können nichts für ihre mittelalterliche Justiz. Ich finde es auch nicht gut, dass Türken, so wie Gec Osman gegen die Deutschen , unqualifizierte Propaganda verbreiten. Der Türke, schlechhin leidet auch in der Türkei unter der eigenen Justiz. Die Türken sollten mal an sich selber arbeiten.(Andere Regierung wählen). Im Fall Marco läuft mittlerweile, seitens der Türkei eine "Anti-Deutsch- Rechtssprechung"ab. Der Richter wird warscheinlich nicht opjektiv urteilen können. Es liegt auch viel an der Mentalität der Türken selber. Wie z.B. kann man für ein Kind schon den Ehepartner für die Zukunft bestimmen? Was ist mit dem Ehrenmord? u.s.w.
Und klaut keine Steine in der Türkei! - Falls ihr noch einmal hinfahrt.
Kommentar ansehen
26.11.2007 18:43 Uhr von Borgir
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
punkt ist der: dass die ihn nicht mehr freilassen können. die haben ihn so lange grundlos festgehalten, dass man davon ausgehen muss, dass die türkei zu wissen glaubt, dass er schuldig ist. ihn jetzt frei zu lassen wäre ein eingeständnis dass sie unrecht haben...und ein solches wird niemals verkündet...
Kommentar ansehen
26.11.2007 18:46 Uhr von Cantara
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Borgir: Und Marco könnte ja den deutschen Medien erzählen, wie es in türkischen Gefängnissen zugeht. - Davor hat die türkische Justiz Angst.
Kommentar ansehen
27.11.2007 08:27 Uhr von Lucky Strike
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
kopfnigger - es geht schon lange nicht mehr nur um: macro.
das ist mittlerweile eine zwischennationaler konflikt, mit dem ergebnis, dass jedes rückständige entwicklungsland deutschland auf der nase rumtanzen kann und wir uns noch schön bücken um uns besser den anus penetrieren zu lassen.

ich wäre ja mal dafür, dass wir 20.000 bis 30.000 murats, aische und alis einfach mal grundlos in deutschland internerien und denen zeigen, wir können auch grundlos die menschenrechte mit füßen treten (bekommen für von dem dönerverein doch eh vorgeworfen) nur noch in viel größerem stil. alternativ wäre ich für ein absolutes reiseverbot in die türkei
Kommentar ansehen
27.11.2007 10:14 Uhr von kingmax
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
da werden die türken wirklich beleidigt sein: und in ihrer ehre verletzt sein.

Marcos Verteidiger werden jetzt vor den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte ziehen. "Die nötigen Schritte werden vorbereitet", so die Anwälte.
Kommentar ansehen
27.11.2007 10:44 Uhr von SinanBuddha
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Man fast es nicht Was geht da ab?

Was würden denn die Türken sagen, wenn wir hier ENDLICH mal einen Türken gerecht bestrafen würden und ihn jahrelang ins Gefängnis stecken würden, weil er aus "Ehre" seiner UNBEWAFFNETEN Schwester in den Rücken schießt, weil sie einen Nicht-Moslem liebt?

Diesen Ehren-Mördern passiert ja nix hier. Da muss man echt Angst haben, überhaupt mal ne Türkin anzusprechen.

Wie es Bülent und Kaya schon treffend erwähnten:

Deutsche Disko.
Ein Deutscher schaut sich um, plötzlich kommt ein Türke und schnappt ihn am Kragen: "Höi! Gaffst du meine Freundin/Schwester an???"
Deutscher: "Nein, nein. Ich hab mich doch nur umgeschaut."
Türke: "Findest du meine Freundin/Schwester etwa hässlich???"
Kommentar ansehen
27.11.2007 12:09 Uhr von Schmie
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das kann echt nicht geben: Also mal ehrlich. Das ist doch das allerletze.
1tens. Es ist einem gesunden Menschen nicht nachvollziehbar wieso ein 17 jähriger Junge in einem fremden (nicht so fortschrittlichen) Land so lange in U-Haft sitzr obwohl anscheinend ausreichende Beweise fehlen.
2tens ist es mir völlig schleierhaft wieso die Mutter der Engländerin nicht die Anzeige zurückzieht. Es ist doch im Grunde nichts passiert. Selbst wenn die Aussage von Charlotte wahr ist (woran ich erhebliche Zweifel habe) dann ist der Junge doch nun wirklich genug bestraft für die Schwere des Verbrechens (booahh ich krieg ne Hasskappe).
3tens. Wann zeigt endlich jemand die Mutter wegen Missachtung der Aufsichtspflicht an??

LASST MARCO FREI !!!! SOFORT Oder liefert endlich handfeste Beweise für eine Vergewaltigung
Kommentar ansehen
27.11.2007 14:45 Uhr von miScha13
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Die Türkei will sich jetzt nur dafür rächen, dass sie nicht in die EU gekommen ist und wohlmöglich auch noch dafür, dass sie nicht an der WM teilnehmen durften ( Versager ). Den ganzen Frust lassen die jetzt an Marco aus. Ein Land, dass solch eine Justiz hat und noch viele weitere Fehler sollte nicht mal in hundert Jahren in die EU kommen.
Kommentar ansehen
28.11.2007 01:57 Uhr von Oetztuerk
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die Türkei kommt eh schneller in die EU es dauert halt nur so seine Zeit. Vor allen Dingen gibt es hier genügend Arbeit - wie hieß nochmal der beste Arbeitgeber hier, in Sachen Bezahlung sowie als auch für "Dauereinstellungen" - der Name war glaube ich "Harz-IV"?

Auf jeden Fall, wenn Türkei EU wird, dann ist das nicht mehr so schlecht eine Aufenthaltsgenehmigung hier zu bekommen. Es bereiten sich jetzt schon daheim Firmen vor, die das "Einbürgern" von Türken nach Deutschland professionell übernehmen. Geht alles dann selbstverständlich nach Recht und Ordnung...

Was dem Jugendlichen Straftäter da passiert ist - nunja, solange seine Unschuld nicht bewiesen ist - wie hier in Deutschland - Gefängnis ist halt kein Hotel... :-)
Kommentar ansehen
28.11.2007 02:20 Uhr von Nuernberger85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
deutschland: ist die sache falsch angegangen!gleich nach der festnahme marcos kamen schon drohungen aus deutschland!

ich sach a mal so....wäre türkei israel hätte der ein oder andere politiker schon seinen hut nehmen können!

und warum auch eu? mit russland lässt sich mehr geld machen! ;) energiepartnerschaft russland-türkei. woher bekommt man dann gas und öl?
Kommentar ansehen
28.11.2007 03:00 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ kingmax Klingonen sind bei solchen Themen der richtige ansprechparter und nicht die türken oder die türkei.... :)

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?