26.11.07 17:42 Uhr
 79
 

Fußball: Riquelme vor Rückkehr in argentinische Heimat?

Der argentinische Mittelfeldstar Juan Roman Riquelme steht offenbar vor einer Rückkehr in seine Heimat Argentinien. Der Nationalspieler will seinen derzeitigen Verein, den FC Villareal, als bald als möglich verlassen.

Laut den Spaniern soll ein Transfer nach Argentinien bereits vergangenen Mittwoch unter Dach und Fach gebracht worden sein. Demnach kehrt Riquelme zu den Boca Juniors zurück. Für den Verein aus Buenos Aires hatte der 29-Jährige bereits in der vergangenen Saison gespielt.

Grund für den Wechsel: Riquelme hat in dieser Saison nach einem Streit mit Villareals Trainer Manuel Pellegrini noch kein einziges Spiel absolviert.


WebReporter: the_insider
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Rückkehr, Argentinien, Heimat
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.11.2007 18:39 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der: soll doch nach schalke kommen....bitte, das wäre mal ein superstar in der liga....
Kommentar ansehen
26.11.2007 19:00 Uhr von lawrenson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Borgir, bitte verlaß uns nicht, wir brauchen dich doch..., und wenn wir hier auch mal ne eigene Füßball-Mannschaft gegründet haben, stimmt die Kohle doch auch hier...
Kommentar ansehen
26.11.2007 19:05 Uhr von lawrenson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schuldigung, hab da was verkehrt gelesen...
Kommentar ansehen
26.11.2007 23:05 Uhr von the_insider
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was mich wundert dass die argentinier offenbar mehr zahlen als andere europäische clubs. kann mir nicht vorstellen, dass außer boca niemand an ihm interessiert war...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?