26.11.07 09:53 Uhr
 221
 

Augsburg: Einbrecherbande richtet bayernweit rund 800.000 Euro Schaden an

Bereits vergangenen Freitag teilte die Augsburger Kripo mit, dass es ihr gelungen ist, eine Einbrecher- und Hehlerbande zu zerschlagen. Die Gruppe umfasst zehn Personen, von denen mehrere Verdächtige verhaftet wurden.

Der Bande werden insgesamt elf Einbrüche vorgeworfen, die sie zwischen Mai und November 2006 begangen haben soll. Die Schadenssumme beläuft sich auf rund 800.000 Euro.

Bis die Bande jetzt gefasst werden konnte, war sie bei ihren Beutezügen in vielen bayerischen Städten unterwegs. Unter anderem soll sie die Taten in Regensburg, Nürnberg und Bayreuth begangen haben.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Schaden, Einbrecher, Augsburg
Quelle: www.frankenpost.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht
Diverse Supermärkte müssen Eier zurückrufen - Verdacht auf Salmonellen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.11.2007 09:00 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie hoch genau die Schadenssummen bzw. die Taten in den einzelnen Städten waren, werden weitere Ermittlungen ergeben und dann auch veröffentlicht werden.
Kommentar ansehen
26.11.2007 11:34 Uhr von Fesco
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hoffentlich: können die jedem einzelnen beihifle an den taten nachweisen und können alle verklagen...und müssen den betrag an die geschädigten zahlen wird schon für jeden ein nettes sümmchen dabei raus kommen (80.000 pro kopf^^)...sowas gehört sich nicht kein respekt vor ander leuts eigentum
Kommentar ansehen
26.11.2007 11:41 Uhr von Schramml
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man sieht: wie die EU-Osterweiterung dabei hilft, dass in Deutschland endlich wieder Ersatzinvestitionen getätigt werden :-)

Ich weiss schon. Es gibt auch deutsche Diebesbanden.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Moody`s stuft Bonität Großbritanniens herab
Nordrhein-Westfalen: Schwarzfahren bald keine Straftat mehr?
China: Sanktionen gegen Nordkorea


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?