26.11.07 09:46 Uhr
 2.373
 

Gabriele Pauli ließ sich Veröffentlichung der Austrittserklärung bezahlen

Medienberichten zufolge hat die Fürther Landrätin Gabriele Pauli für die Veröffentlichung ihrer CSU-Austrittserklärung Geld bekommen. Die Zeitschrift "Vanity Fair" soll der Politikerin ein diesbezügliches Angebot gemacht haben.

Im Gegenzug hat Pauli die Veröffentlichung ihres Austritts um einige Tage nach hinten verschoben. Seitens der "Vanity Fair" wurde eine Stellungnahme abgelehnt.

Unterdessen hat sich der CSU-Vorsitzende Erwin Huber zu dem Austritt von Pauli aus der Partei geäußert. Er verwehre sich gegen die Anschuldigung, durch eine angeblich fehlende Bereitschaft zu einem Gespräch mit ihm, den Austritt verursacht zu haben. Pauli hätte nie Gesprächsbedarf signalisiert.


WebReporter: AMIO
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Veröffentlichung, Pauli
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kinder von deutschen Frauen, die sich IS anschlossen, sollen nach Deutschland
Auch nach Neuwahlen will FDP kein Jamaika-Bündnis
Wolfgang Schäuble verbietet Twitter in Bundestag: Abgeordnete ignorieren das

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.11.2007 10:50 Uhr von mystikfire
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
nach hinten Verschoben? Also das finde ich hochgradig unprofessionell, den Austritt nach hinten zu verschieben, nur um dafür noch Kohle abzugreifen.
Ich war noch nie ein Fan von Frau Pauli, aber sie tut meiner meinung auch nichts, um sich in ein besseres Bild zu rücken. Ist aber nur meine Meinung.
Kommentar ansehen
26.11.2007 11:49 Uhr von pse
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
Schlimm: was mit Frauen passiert, wenn sie in die Wechseljahre kommen.
kann man das nicht irgendwie therapieren
Kommentar ansehen
26.11.2007 12:39 Uhr von hartz4biszurrente
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
eigendlich schade: dass das einzige Highlight den inzessierten Alte Männer Verein verlässt. -
Die übrigen "Brauchbaren" werden es bereuen.
Kommentar ansehen
26.11.2007 16:09 Uhr von PruegelJoschka
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@harz: Na Du kannst sie ja bei Dir aufnehmen, wenn sie Dir so gefällt! [edit, foo.fraggle]
Kommentar ansehen
26.11.2007 16:23 Uhr von cappucinoo
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
so läuft das in der politik: hier geht nix ohne kohle , so is das leider in diesem unserem lande^^
Kommentar ansehen
26.11.2007 18:59 Uhr von Hady
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Anfangs fand ich die Fürther Landrätin klasse! Sich mit der CSU-Parteispitze anzulegen war wirklich ne klasse Nummer. Stoiber würde wohl ohne sie heute noch weiter wurschteln.
Dann hat sie sich allerdings mit mehreren Aktionen lächerlich gemacht. Und jetzt zieht sie den Schwanz ganz und gar ein.
Armselig!
Kommentar ansehen
27.11.2007 02:59 Uhr von CHR.BEST
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Exakt, armseelig: Irgendwie trat Fr. Pauli in die Fußstapfen von Hr. Stoiber, dahingehend, daß sie auch kein Fettnäpfchen auslies.

Das erinnert mich ein wenig an Otto Schili, der von den Grünen austrat und zur SPD ging, um schneller nach oben zu kommen - was letztendlich auch glückte.

Ich habe das Wirken von Fr. Pauli einige Zeit genau beobachtet. Nach meiner Meinung will sie lediglich um jeden Preis im Vordergrund stehen. Grundsätzlich ist das in diesem Metier ja nicht verkehrt. Unbekannte Politiker werden kaum gewählt.
Allerdings kann das halt auch nach hinten losgehen. Die CSU ist nun mal eine sehr konservative Partei, so verkauft sie sich. Und da passt keine Pauli rein. Wer da nach oben will muss viele Hintern küssen und stets loyal zur Partei stehen, sonst wird das nix.
Kommentar ansehen
27.11.2007 16:08 Uhr von zenon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Frau ist wirklich unterstes Niveau! Die hat nicht nur sich und ihr Amt in kürzester Zeit verraten und (nicht nur sprichwörtlich) verkauft, spätestens mit den veröffentlichten Bildern tendiert ihr Ansehen gegen Null.

Eine Schande für jede Partei und politisches Amt!
Und ich war und bin absolut kein Stoiberanhänger.
Kommentar ansehen
27.11.2007 18:40 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und: hat es sich wenigstens gelohnt was sie kassiert hat......oder folgt nun ein buch von ihr..............darum musste ich austreten..........sind alles abzocker

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?