25.11.07 19:56 Uhr
 187
 

Flugzeugbauer Airbus hofft durch starken Eurokurs auf staatliche Unterstützung

Der europäische Flugzeughersteller Airbus wird wegen des stark angestiegenen Wechselkurses Euro zum US-Dollar Milliardenverluste einfahren. Dies betrifft hauptsächlich den Langstreckenflieger A350.

Ein Top-Manager von Airbus wird von der Zeitung "Euro" zitiert: "Anders als bei früheren Flugzeugmodellen hat Airbus beim A350 bislang keine öffentlichen Entwicklungsdarlehen in Anspruch genommen. Das können wir uns bei einer weiteren Verschlechterung des Dollarkurses einfach nicht mehr leisten".

Der Flugzeugbauer hat in einem längerfristigen Plan mit einem Dollarkurs von 1,35 Euro bis zum Jahr 2010 gerechnet. Airbus Vorstandsvorsitzender Thomas Enders sprach bereits am vergangenen Donnerstag von 1,5 Milliarden Euro Verlust, sollte der Kurs die 1,50 Euro Marke überschreiten.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Flugzeug, Airbus, Unterstützung, Eurokurs
Quelle: www.oberpfalznetz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt
Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann gründet "digitalen Vermögensverwalter"
Amazon, Ebay & Co. sollen für Steuerbetrüger haftbar gemacht werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2007 19:49 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was für uns als Verbraucher noch ein Plus bedeutet ( u.a. billiger USA-Tourismus) ist für Deutschland als Exportweltmeister ein bedeutendes Manko. Flugzeuge werden auf Dollarbasis abgerechnet, genauso wie das Erdöl für die Raffinerien. Würde die Kursrelation Euro/Dollar bei ungefähr 1,20 Euro liegen, hätten wir schon einen Benzinpreis von rund zwei Euro.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?