25.11.07 19:18 Uhr
 355
 

Modelleisenbahnproduzent Märklin eröffnete in Moskau Flagship-Store

Der Modelleisenbahnproduzent Märklin hat jetzt in Moskau in einem Einkaufszentrum ein Flagship-Store (Vorzeigeladen) eröffnet.

Weitere Läden gibt es in Göppingen (Stammsitz des Unternehmens) und auch in anderen Städten Deutschlands sowie in den Niederlanden und der Schweiz.

Märklin wies daraufhin, dass man bereits seit über 100 Jahren Modelleisenbahnen nach Russland liefert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Model, Modell, Moskau, Store
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Umstrittene Leih-Sexpuppen nun vom Markt genommen
Ryanair veröffentlicht nach Druck Liste mit Tausenden gestrichenen Flügen
Spielzeugkette "Toys R Us" ist pleite

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2007 21:25 Uhr von TeamKiller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei manchen Nachrichten frage ich mich ob sie nicht eher eine Werbeanzeige als eine News ist!
Kommentar ansehen
25.11.2007 22:08 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Teamkiller, so würde: ich das nicht sehen. Wenn ich schon in diesem berühmten
Einkaufstentruml -wo auch viele andere Nobelfirmen vertreten sind - ein Märklin-Eisenbahngeschäft eröffne, ist die sschon eine Meldung wert. Die Mietpreise dort: Astronomisch:
Wenn schon Dior und Co. dort drin sind, dann eine "kleine" Modelleisenbahnfirma...! Ist doch was: Made in Germany.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?