25.11.07 19:04 Uhr
 1.269
 

Erstmals Vorschlag einen Flughafen nach einer Frau zu benennen

Der TV-Arzt Georg Uecker hat in einem Brief den Vorschlag geäußert den Bremer Flughafen nach einer Frau zu benennen und hat dabei auf die deutsche Künstlerin Paula Modersohn-Becker verwiesen, die dieses Jahr ihren 100. Todestag hat.

Dies wäre der erste Flughafen der Welt, der den Namen einer Künstlerin trägt und der erste in Deutschland, der nach einer Frau benannt wird.

Es gab bei der Deutschen Bahn bereits schon einmal einen Zug, der nach Modersohn-Becker benannt war, aber heutzutage benennt die Bahn Züge nur noch nach Städten.


WebReporter: Bi-Ba-Butzemann
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frau, Flughafen, Vorschlag
Quelle: www.taz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Washington: Kontroverses Bibelmuseum von evangelikalem Geschäftsmann eröffnet
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Niedersachsen:"Lüttje-Lage-Welttag" erstmals gefeiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2007 18:03 Uhr von Bi-Ba-Butzemann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist zumindest nichts falsches endlich mal einen Flughafen nach einer Frau zu benennen.
Wie ich finde , eine gute Idee!!
Kommentar ansehen
25.11.2007 20:40 Uhr von andreascanisius
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Find ich super. Ich kann mir schon das Grinsen des Kapitäns vorstellen wenn er sagt:

Sehr verehrte Fluggäste, in wenigen Minuten landen wir auf der Magarethe Schreinemarkers.
Kommentar ansehen
25.11.2007 20:53 Uhr von Bochum1907
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Schwachfug, in Istanbul (Türkei) gibt es bereits seit Jahren einen Flughafen namens "Sabiha Gökcen Havalimani" (Sabiha Gökcen Flughafen). Laut Wikipedia war Sabiha Gökcen eines der acht Adoptivkinder von Mustafa Kemal Atatürk.
Kommentar ansehen
25.11.2007 21:59 Uhr von suiweb
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gibts nicht? ist mir gar nicht aufgefallen, dass in D kein Flughafen nach einer Frau benannt wurde...

@Bochum1907
Der Flughafen in Istanbul "Sabiha Gökcen Flughafen" wurde glaube ich deswegen nach Sabiha Gökcen benannt, weil sie die erste Kampfpilotin der Welt war.
Kommentar ansehen
26.11.2007 11:41 Uhr von MiefWolke
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wer ist den TV-Arzt Georg Uecker ??

Und wer ist Modersohn-Becker ??

Das wäre wenn ich eine Brief schreiben würde das der Flughafen nach meiner frau benannt wird.
Kommentar ansehen
26.11.2007 13:49 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Na na Bochum1907, es gibt zwar ein paar Menschen, die die rethorische Form der Übertreibung verwenden und Berlin eine türkische Stadt nennen aber bislang ist mir nicht bekannt, dass ein Mensch auf die Idee gekommen ist, Istanbul eine deutsche Stadt zu nennen.
Oder ist man als Tochter Atatürks automatisch eine Künstlerin?
Kommentar ansehen
26.11.2007 15:01 Uhr von Bochum1907
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mi-Ka, Titel: "Erstmals Vorschlag einen Flughafen nach einer Frau zu benennen"

Im Titel steht nichts von einer "Künstlerin" ;) Erst im Text selber wird das Wort "Künstlerin" erwähnt, was ich erst beim 2. Mal lesen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?