25.11.07 17:57 Uhr
 2.060
 

Untergang der "MV Explorer" - Paar gibt sich das Ja-Wort im Rettungsboot

Die beiden Dänen Jan Henkel und Mette Larsen befanden sich an Bord des Kreuzfahrtschiffes "MV Explorer". Die beiden sind seit zwei Jahren zusammen und wollten sich das Ja-Wort geben, wenn sie gemeinsam die Antarktis betreten.

Weil ihr Schiff im eisigen Wasser jedoch gesunken ist, sn hat berichtet, haben sich die beiden das symbolische Ja-Wort in einem Rettungsboot gegeben. Die Beiden entschlossen sich dazu, da sie nicht sicher waren, ob sie die Antarktis noch betreten würden.

Jedoch meinte es das Schicksal gut mit den beiden und den anderen Schiffbrüchigen. Alle wurden gerettet und nach Chile ausgeflogen. In Punta Arenas sagte der frisch gebackene Ehemann, er sei sehr glücklich.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Rettung, Paar, Wort, Explorer, Untergang
Quelle: www.vol.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden
Wolgograd: "Ich komme vom Mars" behauptet ein 21-jähriger Russe
Stuttgart: Zu müde für den Raubzug - Einbrecher schläft während der Tat ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2007 20:17 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
standesamt: und pfarrer hatten die beiden im reisegepäck verstaut oder wie?
Kommentar ansehen
25.11.2007 21:21 Uhr von ThaNewStyle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ exekutive: Da steht doch "symbolisch".
Also nichts mit Standesamt^^
Kommentar ansehen
25.11.2007 23:00 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@thanewstyle: ohhhhh

hab ich wohl überlesen Oo

lg
Kommentar ansehen
25.11.2007 23:39 Uhr von jsbach
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Also der Kapitän hätte das: Paar auch nur symbolisch trauen können. Die Mär von dem Recht eines Kapitäns zur rechtsverbindlichen Trauung auf See
hält sich teilweise noch immer.
Rechtlich wären auch noch das Heimatland des Schiffes (ausgeflaggt?) maßgeblich und einen Standesbeamten kann er nicht ersetzen.
Kommentar ansehen
26.11.2007 13:18 Uhr von [DB]UltraP
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich mal wieder eine nette News: Eine kleine Geschichte zum schmunzeln. Alle wohlbehalten davongekommen. Mal was anderes als immer nur irgendeinen Mist über P.Hilton, Mord oder Totschlag.
Kommentar ansehen
26.11.2007 14:05 Uhr von blueandy001
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Süss und durchgeknallt: "schnell, die ringe,das schiff geht gleich unter"
Kommentar ansehen
26.11.2007 16:24 Uhr von Enny
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
nervig: Sowas ist einfach nervig.
Hätte ich in diesem Boot gesessen hätte ich gehörig Krach gemacht. Es gibt nix schlimmeres als Liebespaare die andere in ihr Unglück mit reinziehen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?