25.11.07 10:04 Uhr
 124
 

Das US-Magazin "Entertainment Weekly" kürte J.K. Rowling zur Entertainerin 2007

Die Autorin von "Harry Potter", J.K. Rowling, wurde nun zur "Entertainerin des Jahres" gewählt. Die Auszeichnung erhielt Rowling von der US-Zeitschrift "Entertainment Weekly".

Begründet wurde die Auszeichnung damit, dass es J.K. Rowling gelungen wäre, die Menschen durch "ihre alten, altmodischen Bücher auf Papier" so zu begeistern, "als wären sie die neueste Unterhaltungselektronik".

Der "Harry Potter"-Autorin ist es gelungen, ihre sieben Zauberschüler-Romane circa 400 Millionen mal rund um die Welt zu verkaufen. Außer J.K. Rowling wurde übrigens kein anderer Autor in der Sparte "Entertainer" vom "Entertainment Weekly"-Magazin gekürt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Magazin
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bruder von Drogenboss Pablo Escobar fordert eine Milliarde Dollar von Netflix
Linkin Park kündigt Konzert zu Ehren von Chester Bennington an
Die Fantastischen Vier und goood mobile kooperieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2007 11:22 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wohl: mit recht. es gab dieses jahr wohl kein größeres medienereignis als der siebte harry potter band....ich gönn´s der frau....
Kommentar ansehen
25.11.2007 12:10 Uhr von Joe*Black
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als Entertainerin???

Also unter Entertainment verstehe ich etwas absolut anderes - als in den Medien zu stehen (egal in welcher Art und Weise!).

Na ja - soll sie sich den mal irgendwo hinstellen und ihren Spaß dran haben *lol*.
Kommentar ansehen
25.11.2007 14:01 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Entertainerin: Wo ist die denn Entertainerin ?
Und was ist das denn für eine dumme Begründung.
Es ist der pure Medienhype. Die meisten kaufen nur weil der Nachbar, Arbeitskollege oder Bekannte das auch tut. Dann steht das Buch ungeöffnet im Schrank. Aber man hat´s ja gekauft.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump löst mit Tweet Krise aus: Nordkorea sieht darin "Kriegserklärung"
Wien: Sechs Flüchtlinge auf zehn Quadratmetern - Syrische Vermieter vor Gericht
67-jährige Brasilianerin bei Straßenlauf dank Spenderherz von deutschem Sportler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?