25.11.07 09:47 Uhr
 878
 

Boxen: Firat Arslan gewinnt WM-Kampf gegen Virgil Hill - Erdei verteidigt Titel

In Dresden boxten Titelverteidiger Virgil Hill und Firat Arslan um den Gürtel der WBA im Cruisergewicht. Zudem musste Zsolt Erdei im Halbschwergewicht seinen WBO-Titel gegen Tito Mendoza verteidigen.

Vor 4.500 Zuschauern wurde Firat Arslan neuer WBA-Weltmeister. Der Göppinger bezwang Virgil Hill einstimmig nach Punkten. Der 37-jährige Arslan hat nun 28 seiner 32 Box-Kämpfe gewonnen. Hill, der seinen 57. Kampf bestritt, musste seine siebte Niederlage einstecken.

Zsolt Erdei aus Ungarn verteidigte erfolgreich seinen WBO-Gürtel gegen Tito Mendoza aus Panama. Der Kampf endete nach Richterstimmen mit 2:1 (116:112, 117:111, 111:117) für Erdei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Kampf, Titel, Boxen
Quelle: www.szon.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2007 01:59 Uhr von Extr3m3r
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Größten Respekt für Virgil Hill. Mit 43 Jahren zeigte er einen sauberen technisch fast perfekten Kampf. Besonders sein sportliches Verhalten war beeindruckend, andere Boxer sollten sich daran mal ein Beispiel nehmen.
Kommentar ansehen
25.11.2007 11:25 Uhr von msi999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ringrichter .. ?! 117:111 und 111:117 - haben die zwei verschiedene Kämpfe gesehen?!
Kommentar ansehen
25.11.2007 12:15 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kein Witz: Nach dem Kampf gibt es viele Leute die glauben, dass der Ringrichter (111:117) die beiden Boxer verwechselt hat.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?