24.11.07 17:09 Uhr
 5.411
 

Fall Maddie: Alibi von Michaela Walczuch nicht mehr wasserdicht

Die Ermittlungen im Fall Maddie sollen Anfang 2008 eingestellt werden, wenn bis dahin keine neuen Erkenntnisse über die kleine Maddie in Erfahrung gebracht werden können. Die Freundin des zu Beginn der Ermittlungen ins Visier geratenen Briten soll wieder in die Ermittlungen einbezogen werden.

Das Alibi der Deutschen soll nach Medienberichten nicht mehr Wasserdicht sein, da sie angab, zur Tatzeit bei den Zeugen Jehovas gewesen zu sein. Diese wiederum behaupten, Michaela Walczuch sei schon vor längerer Zeit aus der Gemeinschaft geworfen worden.

Vor nicht allzu langer Zeit wurde nach Zeugenaussagen das Mädchen in Begleitung der Deutschen in Marokko gesehen.


WebReporter: fesco
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fall, Maddie, Alibi, Michaela Walczuch
Quelle: www.bild.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht
Diverse Supermärkte müssen Eier zurückrufen - Verdacht auf Salmonellen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2007 17:40 Uhr von Wotan1987
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Welche Zeugen? xD: Zeugen Jehovas und Zeugenaussagen.... Verwirrung xD
Kommentar ansehen
24.11.2007 17:44 Uhr von per-version
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
das klärt sich doch nie hm man hätte "rausgeworfen" irgendwie besser formulieren können .. ;-)
Kommentar ansehen
24.11.2007 18:05 Uhr von ShorTine
 
+4 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.11.2007 19:14 Uhr von norge
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
@ShorTine: was soll so ein geistloser kommentar, zu solch ernstem thema. schreib doch in der spasskategorie.
Kommentar ansehen
24.11.2007 19:26 Uhr von delauer
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
hehe: Wenn man schon bei den Zeugen rausfliegt, muss man ja echt ein Mensch sein, den absolut niemand mag. XD
Kommentar ansehen
24.11.2007 21:54 Uhr von normalo78
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@delauer oder jemand, der sich nicht an deren schwachsinnige Regeln halten will...

Gruß
Kommentar ansehen
24.11.2007 23:12 Uhr von Aixx
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
oh man: Das ganze Thema um die "Entführung" geht mir solangsam auf die nerven und die Medien rollen diesen Müll immer wieder hoch. Das das Mädl weg ist mag zwar schlimm sein aber wirklich jede scheiss neuigkeit irgendwie wieder an die menschen bringen zu müssen nervt auf dauer ..

Ich glaube sogar das wir irgendwas von dem mädchen noch in JAHREN lesen werden.
Kommentar ansehen
25.11.2007 04:02 Uhr von arclite01
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
also langsam reichts! über jeden fussel wird berichtet, aber richtige beweise gibt es derzeit nicht! und wieso das ganze theater? genau, damit der fall im munde bleibt, dabei verschwinden tagtäglich tausende kinder, von denen bber niemand berichtet. woran das wohl liegen mag? hmm evtl daran, dass die eltern keine medienpräsenz und kohle für solch eine kampagne haben?
Kommentar ansehen
25.11.2007 09:47 Uhr von Sir_Cumalot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pädophilen-Ring aus Deutschland? Zeugen Jehovas, Murats Geliebte aus Deutschland, Pädoring aus Belgien...
hmm, entspricht den gängigen Klischees.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Moody`s stuft Bonität Großbritanniens herab
Nordrhein-Westfalen: Schwarzfahren bald keine Straftat mehr?
China: Sanktionen gegen Nordkorea


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?