24.11.07 15:05 Uhr
 23.130
 

Inder verdient 4,2 Millionen - pro Stunde

Der Chef der indischen Reliance Industrie verdient zurzeit bis zu 70.000 Euro pro Minute. Mukhesh Ambani soll zu den reichsten Menschen der Welt gehören, einige sprechen sogar schon davon, dass er bereits den ersten Platz belegt.

Sein Vermögen wird auf bis zu 43 Milliarden Euro geschätzt, die Zahlen schwanken von Minute zu Minute. Seiner Frau machte er zum Geburtstag ein ganz besonderes Geschenkt, er überreichte ihr einen eigenen Airbus. Ambani plant ein 750 Millionen teures Gebäude, für welches er eine Woche arbeiten müsste.

Ambani zählt in Indien schon zu den mächtigsten Personen. Den Grundstein legte Dhirubhai. Nach dessen Tod trat Ambani in seine Fußstapfen und übernahm das Geschäft


WebReporter: fesco
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Million, Stunde, Inder
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Black Friday": Amazon-Mitarbeiter von Verdi zu Streiks aufgerufen
Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

58 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2007 15:35 Uhr von saber_
 
+17 | -7
 
ANZEIGEN
ich frage mich nur ob der verdienst mancher personen in auch ihre leistungen rechtfertigt...
Kommentar ansehen
24.11.2007 15:35 Uhr von wolfle51
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
Schade: Ohne die Quelle zu lesen, ist dies eine leere Meldung. Erst die Quelle bringt das nötige Hintergrundwissen.
Kommentar ansehen
24.11.2007 15:37 Uhr von designkey
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
verdient er es? Oder bekommt er nur soviel Geld.. bei allem Respekt aber ich glaube nicht das ein Mensch soviel in der Minute leisten kann, welches 70.000 EUR rechtfertigen würde (nein ich bin nicht neidisch).
Kommentar ansehen
24.11.2007 15:42 Uhr von Fesco
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@ wolfle51: es heißt ja auch shortnews ....also jetzt nicht persönlich angegriffen fühlen aber das ist so meine meinung davon...
Kommentar ansehen
24.11.2007 15:51 Uhr von Breaker04
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
lol... hört sich echt krank an was der in ein paar stunden verdient,so 3 denk ich mal, verdienen andere in ihrem leben...
Kommentar ansehen
24.11.2007 15:51 Uhr von meep
 
+15 | -7
 
ANZEIGEN
Gerechtigkeit =/: Eine Woche Arbeiten = 750 Millionen €. Damit könnte man einem Land in Afrika mächtig unter die Arme greifen.
Aber nein, lieber eigene Flugzeuge, Wolkenkratzer und so weiter.
Unsereins spendet sein Geld, was er hart erarbeitet hat und der bekommt pro Minute 70.000€. Von Hilfsorganisationen etc. steht in dem Bericht jetzt nichts, darauf schließe ich, dass er sowas nicht unterstützt? Kann ich mir aber schlecht vorstellen, da in seinem Heimatland so viel Armut herrscht.

Traurig sowas..
Kommentar ansehen
24.11.2007 15:54 Uhr von ToBeDe
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
geil: Der verdient mehr als nen normaler Mensch in nem Jahr in ner Minute top, ist schon geil großteil der Inder hat nix zu essen und einzelne verdienen soviel am Tag das sie 10 anderen Geld fürs ganze Leben zahlen könnten -.-
Kommentar ansehen
24.11.2007 16:09 Uhr von robrai19
 
+3 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.11.2007 16:13 Uhr von Airstream
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Dimensionen jenseits von Gut und Böse! Was bitte? Ich mein, wenn er eine super Idee gehabt hatte die er mühsam ausbaute bis er dadurch ein Geschäft gründen konnte die so erfolgreich wurde, das er nun soviel verdient, dann KÖNNTE man noch sagen: Respekt! Aber er übernahm lediglich und kann jetzt minütlich ein + Einstreichen, was viele Menschen nie in ihrem ganzen Leben sehen würden... Unglaublich, mit dem Geld könnte er wirklich ein Staat helfen, oder einer Hilfsorganisation so eine fette Spende geben das wir noch in 100 Jahren von hören würden...
Kommentar ansehen
24.11.2007 16:55 Uhr von titlover
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Chef? ist der nur Chef einer Firma oder Eigentümer eines Konzerns?
Da scheinen ja sämtliche Einnahmen in die Private Tasche zu gehen... komisch das ich weder von dem Menschen noch von der Firma was gehört habe.
Kommentar ansehen
24.11.2007 17:02 Uhr von Lowjack-Matrix
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Lachhaft: Was nützt ihm das ganze Geld, wenn er dennoch sterben muss was wohl oder übel unvermeindlich ist ?

Unglaublich. Diese gier in der Welt. In Afrika sterben die Menschen. Und er weis nicht wohin mit dem Geld.
Kommentar ansehen
24.11.2007 17:29 Uhr von erdbewohner
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
komische welt indien erhält fördergelder von der eu und china aber der reichste inder schenkt mal eben seiner frau zum 40sten ein 60 mio luxus flugzeug ...
Kommentar ansehen
24.11.2007 17:54 Uhr von Das allsehende Auge
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Aber nich mehr Lang: Denn

Die Ölvorräte auf der ganzen Erde reichen noch 100 bis 200 Jahre
http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
24.11.2007 18:36 Uhr von jumpin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
man erfährt in der news ja nicht mal was der mann arbeitet udn was ihm so viel geld bringt
Kommentar ansehen
24.11.2007 19:02 Uhr von ichwillmitmachen
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
dafür das der bis zu 70 Mille pro Minute verdient, hätte er wenigstens den Leberfleck wegmachen lassen können ;)
Kommentar ansehen
24.11.2007 19:11 Uhr von Fr.Anke-N-Stein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wow, also in solche Fußstapfen würde ich ja auch mal treten wollen, bisher kann ich nur einige Großstadttretminen verzeichnen, aber die sind der Presse ja im wahsten Sinne WURSCHT.
Kommentar ansehen
24.11.2007 19:57 Uhr von GuaranaJones
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
naja: sicherlich hat er sich einen teil seines vermögens verdient, durch harte arbeit, ehrgeiz und fleiß und das erbe seines vaters... ;)

sobald das vermögen jedoch eine bestimmte grenze überschreitet, muss man nicht mehr viel tun, ausser es im finanzsektor zu investieren und zuzuschauen wie es sich von selbst vermehrt.

ab dem punkt wirds unverhältnismäßig, finde ich.
Kommentar ansehen
24.11.2007 21:01 Uhr von chiefinspector
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und er ist nicht allein: sein Bruder steht in der Quelle beim durchblättern der Photos von den Top20 Grossverdienern auf Platz 18
Kommentar ansehen
24.11.2007 21:29 Uhr von Mr.Gato
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
@meep: "Eine Woche Arbeiten = 750 Millionen €. Damit könnte man einem Land in Afrika mächtig unter die Arme greifen.
Aber nein, lieber eigene Flugzeuge, Wolkenkratzer und so weiter."

---

Es ist sein Geld. Er hat es verdient und kann damit machen, was er will. Von mir aus kann er sich goldklumpen kaufen und sie ins Meer werfen.

Wenn er spendet, ist er ein netter Mensch - wenn nicht, ist das für mich so, als ob der Durchschnittsnachbar von nebenan das auch net tut.

- - -

@tobede: "Der verdient mehr als nen normaler Mensch in nem Jahr in ner Minute top, ist schon geil großteil der Inder hat nix zu essen..."

---

Schau ma über den Tellerrand. Er ist Arbeitgeber und sorgt somit dafür, daß ein sicher nicht zu kleiner Teil der inder doch was zu essen hat.

- - -

@Ekpyrosis: "der mann arbeitet vermutlich hart und verdient viel, aber hat er das viele auch verdient?"

---

Offenbar ja. Schaff das einer ma, es so hinzukriegen, das pro Min 70k in seine Tasche fliessen.

- - -

@erdbewohner:"indien erhält fördergelder von der eu und china aber der reichste inder schenkt mal eben seiner frau zum 40sten ein 60 mio luxus flugzeug ..."

---

Genau, lass ma alle Fördergelder streichen, weil EINER aus der Masse hervorsticht und das richtig grosse Geld macht.

Und nochmal: Auch wenn er durch seine Kohle ganz Indiendurfüttern könnte, so muss er das net tun. Ist sein Geld.

- - -

@Auge: "Die Ölvorräte auf der ganzen Erde reichen noch 100 bis 200 Jahre"

---

Wird dem egal sein. So lange leben selbst seine Kinder net mehr.

Und solange der Preis vernünftig ist (oder evtl. wieder wird, aber daran sollte man net glauben) isses mir auch egal.
Kommentar ansehen
24.11.2007 21:38 Uhr von Thomas Baierle
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Mann: sind die Leute neidisch hier !!!! Mich würde viel lieber interessieren, wie er das erreicht hat.
Kommentar ansehen
24.11.2007 21:55 Uhr von jsbach
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wie schon ein: User schreibt, erst die Quelle gab mir Aufschluss womit er das Geld verdient.
Wenn mich nicht alles täuscht, habe ich da schon mal eine News geschrieben. wo er einen "kleinen Wolkenkratzer" als Privatdomizil gebaut hat.
Wenn er noch in Bills Fußstapfen steigt, dann sollte er -oder er macht es - schon was spenden.
Kommentar ansehen
24.11.2007 22:03 Uhr von Summersunset
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
airstream: lediglich übernehmen ^^ ein Geschäft läuft auch nicht einfach erfolgreich weiter. vielleicht übernahm er das Grundkapital aber danach musste er jeden Tag hart arbeiten.
Kommentar ansehen
24.11.2007 23:18 Uhr von ozheen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
also: wenn ich soviel verdienen würde würd ich monatlich 50% davon spenden... was will man mit soviel geld :S . ich mein ich könnt wirklich nicht in so ein luxus leben wenn ich wuste das ein paar kilometer weiter die leute am verhungern sind.
Kommentar ansehen
24.11.2007 23:19 Uhr von __A__
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Im Schnitt haben wir alle genug Geld mit eigener Leistung kann er das Geld nicht verdienen. Das geht nur auf Kosten anderer.

Die Zinswirtschaft und die Börse ist das Übel der Menschheit - ohne diese Umverteilung könnte Geld nur mit Leistung verdient werden und es würde mehr Gerechtigkeit herrschen.
Kommentar ansehen
24.11.2007 23:39 Uhr von ivi01
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
wenn dieser Mensch: Sein geld erhlich verdient wieso nicht ist doch oki.

Refresh |<-- <-   1-25/58   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twilight-Star Kellan Lutz hat geheiratet
AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug
"Game of Thrones"-Star findet Aufregung um Sex-Szenen unverständlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?