23.11.07 20:56 Uhr
 888
 

Die Fahrt eines Rentners endet mit vier Unfällen

Es entstand ein Schaden von ca. 13.000 Euro, als in Augsburg ein 80-jähriger Mann in zwei Stunden vier Autos rammte. Der Greis fuhr über eine Ampel, die zu dem Zeitpunkt Rot anzeigte und rammte ein anderes Auto.

Auf dem Weg zur nächsten Polizeistation, um den Unfall zu melden, kollidierte er mit einem parkenden Auto. Der Höhepunkt seiner Fahrt war erreicht, als der Rentner in ein entgegenkommendes Auto fuhr.

Der alte Mann wurde wegen Unfallflucht angezeigt. Unter Alkoholeinfluss habe der Mann allerdings nicht gestanden, so die Polizei.


WebReporter: fesco
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Rentner, Fahrt
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Syrien: Russischer General wird bei Mörserangriff des IS getötet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.11.2007 20:42 Uhr von fesco
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da sieht man mal wieder das die älteren Herrschaften ab einem gewissen alter ihre Fahrtauglichkeit beweisen sollten.
Kommentar ansehen
23.11.2007 21:07 Uhr von Haris Pilton
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Sicherlich ist das alles "unglaublich", aber es ist eine Wertung innerhalb der News und das ist eigentlich nicht ok, fesco. Als "Reporter" sollte man eigentlich neutral und meinungsfrei seine News verfassen.

Aber ich stimme Dir dennoch zu: Unglaublich! (c;
Kommentar ansehen
23.11.2007 21:12 Uhr von Fesco
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
mag sein: aber warum steht da ..

Meinung des Autors zum Thema: ? hab ich das falsch intepretiert?
Kommentar ansehen
23.11.2007 21:51 Uhr von lawrenson
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Persönliche Wertungen: von Autoren sind eigentlich nicht erlaubt, so ist es halt nur "unglaublich", dass dies hier nicht beachtet wurde.

Außer einem Blechschaden ist ja auch sonst nichts so wirklich "unglaubliches" passiert...vielleicht noch etwas Stimmungsmache gegen einen armen, alten Rentner...
Kommentar ansehen
23.11.2007 22:07 Uhr von hijackwr
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.11.2007 22:19 Uhr von Hirnfurz
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Mir erst kürzlich passiert: da is mir ne 85jährige Oma ins Auto gedüst, sah ihre Schuld nicht ein und wurde sehr ausfallend, sodaß sie von der Polizei gemaßregelt werden musste und auch eine Anzeige bekam. Naja ihren Lappen dürfte sie los sein, wenigstens ein kleiner Trost.

Solche Leute gehören nicht mehr auf die Straße, selbst wenn sie mit 30 in der Stadt schleichen, provozieren sie damit, daß jemand überholt und evtl. einen Unfall baut.

Schade, daß es keine Sozialstation für Greisentransport oder sowas in der Richtung gibt. Aber Busfahren kommt ja für die Herrschaften nicht in Frage, die müssen lieber mit ihrem Benz durch die Straßen chauvieren.
Kommentar ansehen
23.11.2007 22:31 Uhr von lawrenson
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@hijackwr: Altersdiskriminierung, okay: wenn du eben nicht anders kannst...

Aber vielleicht solltest du noch mal darüber nachdenken, warum die "Jungen" oft so rücksichtslos fahren müssen und dadurch die "schwereren" und meisten Unfälle auf den Strassen verursachen und deshalb auch so hohe und teuren Haftpflicht-Versicherungsbeiträge leisten müssen....

Kein Wunder, wenn da die Kohle nicht mehr richtig reichen kann...oder ?
Kommentar ansehen
23.11.2007 23:19 Uhr von Jimyp
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Man sollte eine Fahrtauglichkeitsprüfung ab dem 70. Lebensjahr einführen, mit Überprüfung alle 2 Jahre.
Kommentar ansehen
24.11.2007 03:00 Uhr von Gunny007
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@fesco: ich finde die zusammenfassung gut. und das feld "meinung des autors" soll und darf nicht in die bewertung mit einfließen.
Kommentar ansehen
24.11.2007 11:07 Uhr von fabiu_90
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vier Unfälle? Also in der Zusammenfassung werden wohl nur drei Unfälle aufgezählt oder? Also wenn in der Überschrift schon von vier Unfällen die Rede ist, sollte man auch alle vier in der News aufzählen.

Aber der Autor ist offenbar neu bei shortnews also sollte man nicht zu sehr auf ihm herumhacken, auch wenn er vielleicht ein bisschen zu viel Meinung in die News einfließen ließ. ;)
Kommentar ansehen
24.11.2007 11:52 Uhr von JustMe27
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Persönliche Wertung des Autors ist im Feld "Meinung" sehr wohl erlaubt! Nur in der News darf sie nicht ersichtlich sein, und das sehe ich hier nicht. 4 Sterne (Für 5 zu kurz)!
Kommentar ansehen
24.11.2007 12:00 Uhr von Borgir
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: da hast du recht. allerdings sollte sich jeder die gedanken machen wie es ist, wenn man den führerschein abgenommen bekommt und plötzlich nicht mehr so mobil ist. gerade wenn man älter ist und nicht so einfach mal einkaufen laufen kann.....darüber sollte man sich auch gedanken machen und vernünftige alternativen für alte menschen bieten.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Linkin Park kündigt Konzert zu Ehren von Chester Bennington an
Die Fantastischen Vier und goood mobile kooperieren
Buch: KISS Klassified erscheint bald


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?