23.11.07 15:43 Uhr
 257
 

Bankenkrise erreicht Pfandbrief-Handel

Europaweit wurde der geordnete Interbankenhandel von Jumbo-Pfandbriefen ausgesetzt, wodurch die Krise nun eine der sichersten Anlageklassen erreicht hat.

Es ist seit zehn Jahren das erste Mal, dass das Stellen von Kaufs- und Verkaufskursen im Handel zwischen Banken ausgesetzt werden soll. Grund dafür sind die Anleger, welche sich aus Teilen des Marktes zurückziehen.

Auf der einen Seite riskiert Jumbo mit der Aussetzung seinen guten Ruf, auf der anderen Seite könnte laut des Analysten Ted Packmohr die vorübergehende Aussetzung jedoch auch eine Chance sein, den Markt zu beruhigen.


WebReporter: sv3nni
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank, Handel
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus
TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.11.2007 15:35 Uhr von sv3nni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So langsam aber sicher ist das Bankensystem dabei zusammenzubrechen. Wird zwar überall noch schöngeredet und keiner will es wahrhaben, aber die Anzeichen dafür werden immer deutlicher.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?