23.11.07 14:43 Uhr
 221
 

GB: EM-Niederlage der Nationalmannschaft stürzt Aktien von Sportartikelfirmen

Da die Nationalmannschaft durch die Niederlage gegen Kroatien nicht bei der EM vertreten ist, stellt sich unter den britischen Herstellern von Sportartikeln eine gewisse Katerstimmung ein. Man erhoffte sich bei einer Qualifikation einen höheren Absatz von Fantrikots.

Die Börse reagierte entsprechend und quittierte dies mit teilweise kräftigen Kursabschlägen von Anteilsscheinen der Sportartikelfirmen. Wertpapiere des Unternehmens Sports Direct verloren am Donnerstag fast 19 Prozent und fielen auf den Jahrestiefstand von umgerechnet 65 Euro-Cent.

Die Firma Umbro stellt die britischen Fantrikots her und deren Aktien gaben um vier Prozent nach. Die Kaupthing-Bank dazu: "Die Europameisterschaft ohne eigene Nationalmannschaft - das ist eine Enttäuschung für die Sportartikel-Händler".


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Sport, Großbritannien, Aktie, EM, Nation, National, Niederlage, Nationalmannschaft, Sportart
Quelle: www.faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.11.2007 13:48 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So wie es heute schon die Aktien von Borussia Dortmund getroffen hat, ist auch diese Niederlage als eine Art Spiegel der wirtschaftlichen Bewertung einer Aktie zu betrachten.
Kommentar ansehen
23.11.2007 15:09 Uhr von SGGWD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Um welche Nationalmannschaft handelt es sich denn?
Ich weiß zwar, welche gemeint ist, dennoch ist es leider deiner News nicht zu entnehmen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?