23.11.07 14:04 Uhr
 47
 

Entertainment-Projects.com soll beim Vernetzen der Entertainment-Branchen helfen

Aruba Studios möchte mit "Entertainment-Projects" eine internationale Plattform für Games-, Film- und Musikbranche bereitstellen, die dabei helfen soll, Publisher und Künstler zusammenzubringen.

So soll die Plattform dafür verwendet werden, Projekte international bekannt zu machen und bei dessen Umsetzen mitzuwirken.

Das Projekt ist aktuell im Betastatus und die Anmeldung ist kostenlos. Aruba Studios hat weiterhin verlauten lassen, dass Leute mit reger Beteiligung im Betatest einen kostenlosen Profiaccount erhalten, wenn die Plattform in der Finalen-Version gestartet wird.


WebReporter: Gibson
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Branche
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?