23.11.07 11:57 Uhr
 3.568
 

USA: Kein Elfter "Enterprise"-Kinofilm mit Captain Kirk-Mime William Shatner (Update)

Bereits in sieben Kinofilmen und fast 80 TV-Folgen der Kultserie "Raumschiff Enterprise" hat der Schauspieler Shatner das mystische Raumschiff gesteuert.

Jetzt wurde er von der Nachricht überrascht, dass er im neuesten Film (SN berichtete) kein Rollenangebot mehr bekommen hat. "Wie kann man eine der Gründungsfiguren nicht in einem Film unterbringen, der wiederbelebt wird?", so der 76-Jährige in einem Gespräch im US-Fernsehen.

Dass der elfte Film der "Enterprise" wieder ein großes Publikumsinteresse erweckt, davon ist der frühere Captain-Kirk-Darsteller überzeugt. Bisherige Rollen aus früheren Filmen werden dagegen umbesetzt. Darunter soll auch Spock-Darsteller Leonhard Nimoy sein.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: USA, Update, Kinofilm
Quelle: www.baz.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Niedersachsen:"Lüttje-Lage-Welttag" erstmals gefeiert
Jugendwort des Jahres ist "I bims"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.11.2007 11:27 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da kann man wohl jeden User hier frage: wer hat noch keinen „Raumschiff Enterprise“ Film gesehen? Sei es im TV oder im Kino, es ist ein „Must haven“.
Kommentar ansehen
23.11.2007 12:14 Uhr von NGen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nimoy ist dabei, shatner nicht. sie haben kirk ja leider sterben lassen.
bin trotzdem sehr gespannt auf den film ;)
Kommentar ansehen
23.11.2007 12:19 Uhr von LoneZealot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
siehe Quelle: Die Begriffe mystisch und legendär sind in dem Fall nicht austauschbar, siehe Quelle.

Aber kümmert ohnehin keinen.
Kommentar ansehen
23.11.2007 13:34 Uhr von d-fiant
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
... der 11. Teil spielt in der Vergangenheit, sprich in Akademiezeiten von Kirk und Spock.

Man könnte also höchstens einen Blick in die Zukunft machen um beide Alt-Schauspieler einzubinden.

However. Mystisch finde ich passt nicht auf die Enterprise, es geht dabei und Science Fiction (Wissenschaftliche Erzählung) und daran kann überhaupt nichts mystisches sein.

Darüber hinaus finde ich soll W. Shattner mal schön seine Zeit in Boston Legal investieren. Ich liebe diese Serie und er hat darin eine geniale Rolle!

In diesem Sinne.

Danny Crane! ^^
Kommentar ansehen
23.11.2007 23:03 Uhr von E-Woman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin nicht unbedingt: ein Fan von Star Trek Filmen.
Für viele vielleicht interessant, aber da gibt es schon noch andere gute Filme. Manche fahren halt auf Enterprise, die anderen auf Harry Potter ab. Ja, über Geschmack lässt sich streiten. Jedem das seine :-)
Kommentar ansehen
24.11.2007 14:43 Uhr von emkaeh
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
naaaja: wenn ich mir den bei boston legal angucke, dann wunderts mich nicht ...
Kommentar ansehen
24.11.2007 15:31 Uhr von ivi01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eigendlich: Schade das Kirk nicht mehr mit Spielen Kann, aber es verspricht sich das der Film spannend werden könnte.
Kommentar ansehen
26.11.2007 14:53 Uhr von rhubby
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
braucht man Ihn noch? es ist doch heute kein Problem mehr, Kirk digitalisiert im Film auferstehen zulassen. Technisch machbar und sicher interessant.
Kommentar ansehen
26.11.2007 15:07 Uhr von Mages
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: Was bitte ist ein "Muss Hafen"?
Verwende bitte keine Worte, die du nicht kennst nur um cool und/oder up2date zu wirken!
Wenn schon, heißt es: must-have (mit Bindestrich)
Zusätzlich negieren "" die Bedeutung eines Wortes.
Ein gern gemachter Fehler.

@topic: Kann ihn nicht verstehen... will er wirklich in letzter Minute noch sein Lebenswerk kaputt machen? Für mich ist der Produktzyklus Raumschiff Enterprise am Ende angelangt.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?