22.11.07 14:48 Uhr
 13.163
 

Ärzte finden riesigen Haarklumpen im Magen einer Frau

Eine 18-jährige amerikanische Frau klagte monatelang über Beschwerden wie Brechreiz, Bauchschmerzen und Gewichtsverlust.

Nach näherer Untersuchung fanden Ärzte in Ihrem Magen einen riesigen, fünf Kilogramm schweren Haarklumpen, der fast das komplette Verdauungsorgan ausfüllte.

Nach einer Befragung, gab die Frau an, dass sie sich schon seit längerer Zeit Haare ausreißt und diese dann isst (sog. Trichophagie). Da Haare unverdaulich sind, sammelten Sie sich im Magen und bildeten über Jahre den Haarklumpen. Nach Entfernung des Klumpens geht es ihr nun wieder besser.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bluenight79
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frau, Arzt, Magen
Quelle: edition.cnn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.11.2007 14:58 Uhr von StoWo
 
+43 | -2
 
ANZEIGEN
Präventiv: Bevor wieder die allgemeine Belustigung und Klugscheisserei einsetzt: Trichophagie (kurz TTM oder Trich) ist eine anerkannte und garnicht so seltene Störung. Sie tritt oft verbunden mit Trichotillomanie auf. Haare sind unverdaulich - die Magensäure kann ihnen nichts anhaben, außer dass sie sie einheitlich schwarz färbt, wie Chirurgen berichten. Normalerweise werden unverdauliche Dinge, die in den Verdauungstrakt gelangen, wieder ausgeschieden. Wenn Betroffene jedoch häufig größere Mengen Haare verzehren, dann können sich so genannte Trichobezoare bilden - Haarknäuel, die eine beängstigende Größe erreichen können und manchmal den gesamten Magen ausfüllen. Die Haarbälle können bis zu 1,5 Kilo schwer werden, dann hilft nur noch eine operative Entfernung. Die hier erreichten 5kg sind eine Größenordnung, bei der man von Glück sprechen kann, dass sie überlebt hat. Und es ist auch schon zu Todesfällen durch den Verschluss des Verdauungstrakts gekommen. Es ist also wirklich eine sehr gefährliche Angelegenheit.
Kommentar ansehen
22.11.2007 15:04 Uhr von Suam82
 
+17 | -5
 
ANZEIGEN
Sorry aber ich muss da an meinen Hund denken.
Der ist übergibt sich zum Glück immer rechtzeitig! ;o)
Kommentar ansehen
22.11.2007 15:29 Uhr von Garviel
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
Ich denk da eher: an Shrek 2
<g>
Kommentar ansehen
22.11.2007 15:33 Uhr von zenon
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
Igitt! Das ist doch mal richtig pfui - ich kann schon nicht hinsehen wenn jemand Nägel (Fingernägel) kaut oder Purpel frisst aber das hier...
Kommentar ansehen
22.11.2007 15:45 Uhr von Fesco
 
+12 | -15
 
ANZEIGEN
lol: die soll was anständiges essen =)
Kommentar ansehen
22.11.2007 16:14 Uhr von jonnyswiss
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@ Suam82: Das ist so auch nur bedingt richtig!
Hunde und auch Katzen fressen doch immer wieder das sogenannte Katzengras (kann auch Weizen oder sogar Zitronengras sein)!
Die Grasfasern sind für Raubtiere ebenso unverdaulich wie die Haare, lösen jedoch bei den Tieren den Brechreiz aus - und werden somit zusammen mit den aufgeleckten Haare aus dem Magen entfernt!

Da der bei dem Menschen einerseits das Bedürfnis fehlt, frischen Gras zu essen und das Gras andererseits durch die menschlichen Magensäure verdaut (aufgespaltet) werden kann (siehe rohes Gemüse) würde das hier nicht helfen.

Da dieser Zustand für den Menschen auch nicht normal ist (psychisch), ist es für den physischen Zustand auch entsprechend gefährlich – und sollte eigentlich schon bei erstem erkennen entsprechend ärztlich behandelt werden!
Kommentar ansehen
22.11.2007 16:17 Uhr von Mr.Gato
 
+14 | -23
 
ANZEIGEN
lol: "Eine 18-jährige amerikanische Frau klagte monatelang über Beschwerden wie Brechreiz, Bauchschmerzen und ***Gewichtsverlust***."

---

Also ihr Fettsäcke da draussen - Esst mehr Haare!
Kommentar ansehen
22.11.2007 16:49 Uhr von the-jet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
News: ist mindestens ein halbes Jahr alt. :/
Kommentar ansehen
22.11.2007 18:49 Uhr von Tichondrius
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jonnyswiss: Es heisst Ballaststoffe, weil der Mensch eben keine Cellulose verdauen kann, das Grünzeug kriegen wir auch nicht klein, genausowenig wie unsere Katzen ;)
Ich hatte das mit den Haaren nur bisher einmal in Verbindung mit einer Eßstörung gesehen, dass das als eigene Krankheit auftritt war mir neu.
Kommentar ansehen
22.11.2007 19:46 Uhr von yoyoflow85
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
naja eigentlich finde ich das bild in der quelle nicht so eklig,eher lecker! Denn ich esse auch schon seit langer zeit meine eigenen haare. Da wäre dies ein Leckerbissen...nene kleiner scherz am rande;););)
Kommentar ansehen
22.11.2007 19:50 Uhr von Lisiii
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
*würg*: bäh.....ich glaub ich muss mich üergeben...das foto ist ja so ekelhaft .....uuuaaahhh....aber vorallem ist er eins......riesig !!!
einfach wäh...
Kommentar ansehen
22.11.2007 19:54 Uhr von Suam82
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@jonnyswiss ach komm, es gibt doch reichlich Mädels, die es für "normal" halten sich nach dem "Essen" zu übergeben, also hätte sie es wohl auch ausnahmsweise machen können (um ihr Leben zu retten), auch wenn es nicht in der Natur des Menschen liegt..! Ist doch auch nicht wirklich normal Haare zu essen!
Kommentar ansehen
22.11.2007 20:27 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das Bild eignet sich für jeden zum Abnehmen vor jeder Mahlzeit ein Blick auf die Quelle und die Pfunde purzeln im Nu, weil einem jeglicher Apetitt vergeht.
Kommentar ansehen
22.11.2007 20:40 Uhr von Mabie
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Zenon: Wie kann man purpel essen? Purpel ist Lila (oder Violett) in englisch
Kommentar ansehen
23.11.2007 01:21 Uhr von Mario Dolzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Manche Käfigvögel leiden auch an dieser psychischen Störung...
und da wissen wir doch woran es liegt....
Kommentar ansehen
23.11.2007 14:12 Uhr von pam-berry
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bild: also das bild in der quelle ist schon wahnsinn...echt unglaublich das sich sowas im magen einer frau befinden kann
Kommentar ansehen
23.11.2007 14:27 Uhr von DanielKA
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@MABIE: wenn schon heißt es PURPLE und nicht purpel auf Englisch *g*
<<<Klugscheißaus>>>
Kommentar ansehen
23.11.2007 18:47 Uhr von GuaranaJones
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eklig? was habt ihr? das sind halt viele haare, zusammengebappt und lange im magen gelegen.......was ist daran jetzt eklig?
abgesehen davon, dass es echt wicked ist, die eigenen haare zu essen.
Kommentar ansehen
24.11.2007 00:41 Uhr von Stasipferdchen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Boah, mir wird schlecht ich werd nie wieder Haare essen. So werden sich meine Lebenserhaltungskosten zwar verdoppeln, aber so eine OP ist ja auch nicht gratis.
Kommentar ansehen
24.11.2007 12:19 Uhr von CasparG
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIhhhhGGíiiiiiiiiiittttttttt: und warum reißen die sich haare aus ????????????
hat das irgendwas mit akkuter hirnschrumpfung zu tun ?
Kommentar ansehen
24.11.2007 23:23 Uhr von Animefreak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eieiei: was es so alles gibt.
Nunja, man lernt nie aus ;)

Es ist aber schon ein Wunder, das die Frau mit einem solcken Klumpen dennoch überlebt hat.
Kommentar ansehen
25.11.2007 17:06 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja: ich hab mir das bild angeschaut.....eh .....hab keinen hunger mehr.......muss grauenhaft sein so zu leben....
Kommentar ansehen
27.11.2007 11:17 Uhr von Johnny Cache
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rapunzel, Rapunzel Das Rapunzel Syndrom ist ja nichts neues, aber ich finde es immer wieder toll daß Mädels überhaupt auf den wahnwitzigen Gedanken kommen ihre Haare zu fressen. Erstaunlich daß sowas nicht öfters vorkommt, schließlich bin ich schon einigen begegnet die auf ihren Haaren rumgekaut haben.

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"
Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?