22.11.07 14:35 Uhr
 293
 

Ian Smith, ehemaliger Premierminister Rhodesiens, ist gestorben

Der ehemalige Premierminister von Rhodesien (dem heutigen Simbabwe), Ian Smith, ist im Alter von 88 Jahren in Südafrika verstorben. Der Sohn schottischer Einwanderer wurde 1964 Premierminister der britischen Kolonie Südrhodesien und erklärte im Jahr darauf einseitig die Unabhängigkeit seines Landes.

Seine weiße Minderheitsregierung sah sich daraufhin mit Sanktionen und einem Bürgerkrieg konfrontiert, der 1979 mit Hilfe der britischen Regierung beendet wurde und aus Rhodesien Simbabwe werden lies. Smith blieb noch bis 1987 Mitglied des simbabwischen Parlamentes.

Ian Smith war zeitlebens umstritten. Für seine Gegner war er ein reueloser Rassist, seine Anhänger lobten ihn als Visionär, der die Wahrheiten Afrikas erkannte. Er selbst sah sich und seine Politik durch Simbabwes aktuelle schwere Wirtschaftskrise bestätigt.


WebReporter: terrordave
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Tod, Premier, Premierminister
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP-Generalsekretärin beschimpft VW-Chef als "Diesel-Judas"
Ein Jahr nach Anschlag: Angela Merkel besucht Berliner Weihnachtsmarkt
Erdogan fordert nun die Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Palästinas

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.11.2007 13:48 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rassist oder Visionär, vielleicht beides - aber er hat einem Land die Unabhängigkeit gegeben. Und dieses Land wird nun von einem regiert, der Smith gar nicht so unähnlich ist.
Kommentar ansehen
22.11.2007 17:14 Uhr von stellung69
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Tja: <<Er selbst sah sich und seine Politik durch Simbabwes aktuelle schwere Wirtschaftskrise bestätigt.>>

Wenn man sieht, was aus Simbabwe geworden ist, scheint er da wohl nicht so falsch gelegen zu haben......
Kommentar ansehen
22.11.2007 20:03 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?