22.11.07 12:36 Uhr
 118
 

Kein Handy-TV zur Fußball-Europameisterschaft 2008?

Weil das Unternehmen Mobile 3.0 noch kein Konzept für die von ihr vertriebene Handy-TV-Plattform DVB-H-Standard vorgelegt hat, ist der vorgesehene Starttermin, die Fußball-Europameisterschaft 2008, gefährdet.

Die Frist für das Einreichen eines Konzepts wurde nun von den Landesmedienanstalten bis Silvester verlängert. Angeblich sollen die Ursachen für die Verzögerung nicht geklärte, rechtliche Fragen sein.

An dem Unternehmen Mobile 3.0 sind unter anderem Burda und Holtzbrinck beteiligt. Seit Mitte Oktober ist bekannt, dass das Unternehmen die Handy-TV-Plattform betreiben wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Fußball, TV, Handy, Europa, Europameister
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt
Kevin Hart explodiert im neuen "Jumanji 2"-Trailer dank Kuchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?