22.11.07 12:21 Uhr
 1.616
 

Formel 1: Saison 2008 ohne Prodrive-Team

Die Formel 1 wird auch im kommenden Jahr unter elf Teams ausgetragen werden. Das als zwölfte Team vorgesehene Prodrive-Team wird nicht teilnehmen.

Geplant war von den Prodrive-Verantwortlichen, erst in der Mitte des Jahres einzusteigen. Prodrive-Chef David Richards: "Das wurde abgelehnt. Deswegen gibt es für 2008 keine realistische Chance auf einen Prodrive-Formel 1."

Allerdings ist ein Formel-1-Einstieg für 2009 geplant.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: urxl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Team, Saison
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.11.2007 12:11 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum soll ein Team nicht schon 2008 reinschnuppern, um 2009 dann als vollwertige Konkurrenz anzutreten? Davon hätte die Formel 1 nur profitieren können.
Kommentar ansehen
22.11.2007 19:47 Uhr von Bongomutti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unverständlich: Die Formel 1 sollte doch daran interessiert sein, dass möglichst viele Teams mitmachen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?