22.11.07 12:02 Uhr
 9.019
 

Saudi-Arabien: Gatte von bestraftem Vergewaltigungsopfer tadelt Richter (Update)

Der Ehemann der vergewaltigten Frau, die zu 200 Peitschenhieben und sechs Monaten Haft verurteilt wurde (SN berichtete), behauptet seine Gattin sei eine "gebrochene Frau". Er tadelt deshalb die drei zuständigen Richter, übt aber keine Kritik an dem saudischen Justizsystem an sich.

Die saudische Gesellschaft lebe im Einklang mit den Frauen, sagte er und fügte hinzu, dass er daran glaubte, dass seiner Frau Gerechtigkeit widerfahren würde. Er kann deshalb nicht verstehen, dass die drei Hauptrichter seine Frau derart ungerecht behandelten.

Der 24-Jährige behauptet, man habe seine Gattin - zum Zeitpunkt der Vergewaltigung noch seine Verlobte - von Anfang an als Verbrecherin behandelt. Man habe ihr nie die Chance gegeben ihre Unschuld zu beweisen oder zu erklären, wie es zu der Vergewaltigung kam, so der Mann weiter.


WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Update, Vergewaltigung, Richter, Saudi-Arabien
Quelle: www.cnn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste
USA: DNA-Test entlastet Unschuldigen nach 39 Jahren im Gefängnis
Uno-Bericht: Gefährlichste Orte für Frauen sind Lateinamerika und Karibik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.11.2007 12:12 Uhr von ivi01
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Kopfschüttel: werden Frauen jetzt auch noch Bestraft da für das sie Vergewaltigt worden ist *woh gibt es den sowas* da fällt einem wirklich nichts mehr ein zu so etwas.
Kommentar ansehen
22.11.2007 12:27 Uhr von las.
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
"Die saudische Gesellschaft lebe im Einklang mit den Frauen"

als ob sie gar nicht dazugehörten...
der mann kann froh sein, wenn er in diesem verbrecherstaat jetzt nicht auch noch einen auf den deckel kriegt.
Kommentar ansehen
22.11.2007 12:37 Uhr von -=trespasser=-
 
+6 | -12
 
ANZEIGEN
der erste satz "Der Ehemann (...), ist nach Angaben ihres Ehemannes eine ´gebrochene´ Frau."

wenn das die Richter rausfinden!! uiuiui...
neee, spaß! ;)
Kommentar ansehen
22.11.2007 12:41 Uhr von davidflo
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Erster Satz ist Schwachfug UMBEDINGT ÄNDERN! Siehe Kommentar von trespasser... sowas tut ja weh, wenn man es liest :S
Kommentar ansehen
22.11.2007 13:10 Uhr von kleiner erdbär
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
das urteil ist echt der hammer... :o(: das ist mal so richtig übel, dass die frau dafür auch noch bestraft wird - von menschenrechten haben die wohl noch nich so viel gehört, oder?!

wenigstens hält ihr mann zu ihr und wenn man die gesetze & verhältnisse dort betrachtet ist es durchaus verständlich, dass er sich nicht traut, das justizsystem zu kritisieren - sonst wär er warscheinlich der nächste, der 200 peitschenhiebe (!!!) bekommt....
>:o(

echt krass sowas... *kopfschüttel
Kommentar ansehen
22.11.2007 13:12 Uhr von dNL
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
man: sowas erweckt in mir nur wut wie kann man ein vergewaltigungs opfer bestrafen. Was sind des für leute die da Richter sind halten die sich nur an die Gesetzten? Wer macht solche Gesetzte? Sind des Gesetzte oder sind des nur Sätze in einem Buch um die Frauchen zu unterdrücken? Wie kann man das mit seinem Menschenverstand vereinbaren?

Und Gatte von der Frau ist für mich auch nurn Würstchen!
Kommentar ansehen
22.11.2007 13:57 Uhr von aedi
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Andere News. Es gab zu diesem Vortall (ich glaube diese Woche) die News dazu.
Darin wird beschrieben, dass sich die Frauen ohne Mann (ich glaube die müssen sogar verwandt sein) nicht in der Öffentlichkeit aufhalten dürfen. Da sie zum Zeitpunkt der Vergewaltigung alleine war, wird die bestraft. Aus unserer Sicht völlig daneben aber bei denen ganz alltäglich.
Die Täter haben eine dickere Strafe erhalten.
Kommentar ansehen
22.11.2007 14:39 Uhr von Matilde
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Warum ziehen Orientalen den Frauen überall Putztücher/Laken über?!
Damit man auch sieht, dass es Haustiere sind und keine Menschen!
Warum darf man nur Augenschlitze sehen? Damit diese triebgesteuerten Männer nicht immer ausrasten! Ist ja schliesslich Eigentum!

Hat jemand eine bessere Erklärung dafür? Bitte, ich lerne gerne noch dazu!
Kommentar ansehen
22.11.2007 14:51 Uhr von dumdidum_89
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ aedi: "Die Täter haben eine dickere Strafe erhalten"
naja ich weiss nit... glaub ich würd lieber ins gefängniss gehen als 200 peitschenhiebe über mich ergehen zu lassen : /
Kommentar ansehen
22.11.2007 15:01 Uhr von JustMe27
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Urinstein: "ab morgen kaufe ich kein benzin/ heizöl mehr! :) "

Schön, wenn es so einfach wäre. Der Zwang, sich aus Geldnot mehr dem 21. Jahrhundert zu öffnen, würde vielleicht was helfen. Aber solange wir auf den stinkenden schwarzen Dreck angewiesen sind, zahlen wir schön weiter und Diebe werden weiterhin auf offener Strasse geköpft.
Kommentar ansehen
22.11.2007 15:57 Uhr von korem72
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Normalfall: Leider ist es in den Regionen ( Mittlerer Osten und Afrika) ganz alltäglich die Frauen für die Unzulänglichkeiten der Männer zu bestrafen!! Kommt jeden Tag vor- ob öffentlich oder auch nicht, die Frau wird dort tatsächlich als weniger wert angesehen als z.B. das Vieh.... Es ist so traurig: und dann erzähl mir noch einer, dass es einen Gott gibt und der für alles seine Gründe hat.... (heul)
Kommentar ansehen
22.11.2007 18:04 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Dass derartige Gesetze und das Urteil: in unseren Augen unmenschlich sind, muss nicht diskutiert werden. Die Stellung der Frau in Saudi-Arabien ist katastrophal und eines Staates unwürdig.

Aber diese Frau wurde nicht bestraft, weil sie vergewaltigt wurde, sondern weil sie mit einem fremden Mann allein im Auto sass.

Was würde in unserem Rechtssystem geschehen, wenn z.B. eine Frau in ein Haus einbricht, dabei erwischt wird und dann vergewaltigt wird?
Wird sie wegen des versuchten Einbruchs verurteilt?

Wie schon geschrieben.
Westliche Politiker haben trotzdem vollkommen Recht, wenn sie gegen dieses Urteil protestieren.
Kommentar ansehen
23.11.2007 00:37 Uhr von G.W.Bush
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Solche Richter braucht die Tuerkei: So wuerde die kleine Schl....e aus England die von Marco Blub vergewaltigt wurde ihre gerechte Strafe bekommen. Und Tuerkei darf dann auch bestimmt wieder in die EU.
Kommentar ansehen
23.11.2007 01:08 Uhr von roteGraefin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
tja so habe ich es auch hier erlebt: Unsere Richter sind oft nur dazu da um Unrecht zu rechtfertigen!
Diese Sauerei muss eine andere werden.
Kommentar ansehen
23.11.2007 01:15 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum regt sich die deutsche Politikum nicht auf? wo sind die kritischen stimmen aus dem... na ihr wisst schon welche gemeint sind....
Kommentar ansehen
23.11.2007 08:50 Uhr von Konsumkind
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
heftig: Ich verstehs einfach nicht, wie kann ein Land (eigentlich ja mehrere) gesellschaftlich so zurückgeblieben sein...

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab
Auch nach Neuwahlen will FDP kein Jamaika-Bündnis
Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?